Die jüngsten Profis



Normalerweise beendet eine Person die Schule und dann eine Universität, um einen Beruf zu bekommen. Und erst nach 20-23 Jahren beginnt er gezielt in seine Richtung zu arbeiten. Und um ein echter Profi zu werden, braucht es mehr Zeit.

In der Zwischenzeit gab es viele junge Menschen in der Geschichte, die schon in einem frühen Alter bemerkenswerte Erfolge in ihrer Arbeit erzielt haben. Über sie und wir werden unten sprechen. Diese jungen, weltbekannten Profis haben es geschafft, in ganz unterschiedlichen Bereichen erfolgreich zu sein.


Die jüngsten Profis

Harp Karim Randhava, wurde 1995 geboren.

Bereits im Alter von 10 Jahren wurde das Mädchen zertifizierter Microsoft-Anwendungsentwickler und bestand die entsprechenden Prüfungen. Ein junger pakistanischer Einwohner erhielt ihren Computer zum ersten Mal, als sie erst fünf Jahre alt war. Ihr Vater entschied sich für einen solchen Kauf und konnte der Überzeugung ihrer Tochter nicht widerstehen. Bald hat der arte Arfa den Computer so gut beherrscht, dass sie ein Student eines der besten im Landinstitut der angewandten Technologien wurde. Das Mädchen erhielt die Microsoft Certified Application Developer Zertifizierung und plant, bald ihre Fähigkeiten mit dem Microsoft Certified Solution Developer Zertifikat zu bestätigen. Randhava hofft, dass sie in Zukunft in der Lage sein wird, in Harvard zu studieren oder eine Karriere als Programmierer bei Microsoft zu machen. Der Ruhm des jungen Programmierers ging um die Welt herum, kurz nachdem sie das Zertifikat erhalten hatte, ging das Mädchen zusammen mit ihrem Vater in die USA, wo sie sich mit dem Chef des Software-Riesen Bill Gates traf. Die Harfe hat den berühmten Gesprächspartner nicht aus den Augen verloren und fragte ihn ein paar unangenehme Fragen: „Warum beschäftigt sich sein Unternehmen mit so wenigen Frauen und warum macht Microsoft nicht Kinder?“ Gates antwortete, dass Frauen im Allgemeinen wenig Interesse an Technologie haben, und Kinder müssen besser lernen und dann arbeiten. Allerdings hat das Unternehmen ein spezielles Programm für junge Profis. Gates lud Harp ein, sich daran zu beteiligen, sobald sie die High School betrat. Sukhas Gopinat, wurde 1986 geboren.

Im Alter von 14 Jahren entschied der Junge, ein Unternehmen zu gründen. Ohne zweimal zu denken, nahm er es einfach und gründete seine eigene Firma. Heute ist seine Globals Inc. ist bereits ein transnationales IT-Unternehmen und Gopinat selbst ist dort Vorsitzender des Verwaltungsrats. Sein Student bietet Dienstleistungen im Webdesign, die Erstellung von Internetanwendungen und Programmen für Bildungseinrichtungen, bietet IT- und Outsourcing-Dienstleistungen. Der Umsatz des Unternehmens beträgt jährlich mehr als 100 Millionen Dollar und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter weltweit. Sukhas ist indischen Ursprungs. Er ist der jüngste Vorstandsvorsitzende eines großen internationalen Unternehmens.

Die jüngsten Profis

Victor M. de Leon III, wurde 1998 geboren.

Für Kinder ist es schwierig, professionelle Sportler zu werden, außer im Turnen. Aber in der virtuellen Welt können sie mit Erwachsenen konkurrieren. Bereits im Alter von zwei Jahren liebte Victor Computerspiele. Er hat sehr aktiv mit Monstern neben seinem Vater gekämpft. Bereits in 4 Jahren nahm der Junge an Wettkämpfen von professionellen Spielern teil, und ein Jahr später wurde er Vollmitglied in der Liga der professionellen Cyber ​​Sportsmen Major League Games. Schockiert von der Geschicklichkeit von Victor haben die Manager schnell einen Vertrag mit ihm unterzeichnet. Als Ergebnis, seit sieben Jahren hat der Junge in Cyber-Arenen und wurde der jüngste virtuelle Sportler.

Die jüngsten Profis

Marla Olmsteed wurde 1999 geboren.

Alle Kinder zeichnen gerne, aber manche machen es immer noch professionell und verdienen Geld. Als Marla ein Jahr alt war, gab ihr Vater, wie viele andere Eltern, ihr Papier und Pinsel in ihre Hände. Stellen Sie sich seine Überraschung vor, als sich herausstellte, dass die Bilder seines Kindes den Schöpfungen der Studenten der Kunstschule nicht unterlegen sind. Marla selbst zog sich ganz sicher und wusste, was sie tat. Seit dieser Zeit begann das Wunderkind, Gemälde in einem abstrakten Stil zu kreieren, die im Stil Pollock oder Kandinsky ähneln. Als Marla erst 2 Jahre alt war, wurde ihr erstes Gemälde verkauft.Dann kostet es nur 250 Dollar, heute sind die Gemälde des jungen Künstlers viel teurer.

Die jüngsten Profis

Ruth Lawrence, wurde 1972 geboren.

Die Person, die die Schule absolvierte, lehrt nicht immer andere. Das ist genau das, was mit dieser Engländerin passiert ist. Sie selbst, anders als ihre Kollegen, studierte zu Hause. Besonders für ihre spezielle Methode wurde von ihrem Vater, Harry Lawrence erfunden. Als das Mädchen dreizehn drehte, hatte sie bereits von Oxford graduiert und wurde sein jüngster Absolvent. Gleichzeitig hat sie den ganzen Kurs für 5 Jahre nicht abgeschlossen, wie üblich, sondern nur in zwei. Am Ende der Universität begann Ruth zu lehren. Ihr erster Job war Harvard und dann die University of Michigan. Gregory Robert Smith, geboren 1989

Dieser junge Mann wurde in Pennsylvania geboren. Smith galt immer als Wunderkind – im Alter von 14 Monaten löste der Junge mathematische Probleme und mit 5 Jahren erklärte er die Mechanismen der Photosynthese bei seinen Kollegen. Im Alter von 10 Jahren absolvierte er die High School und am Randolph-Macon College in Ashland. Bereits im Alter von 9 Jahren organisierte Smith seine eigene internationale Organisation zum Schutz der Rechte von Jugendlichen, traf sich mit Präsidenten und Premierministern und sprach bei den Vereinten Nationen. Das Wunderkind wurde sogar immer wieder für den Nobelpreis nominiert.

Die jüngsten Profis

Nguyen Ngoc Truong Sohn, geboren 1990

Dieser junge Mann wurde der jüngste Großmeister in der Geschichte. Der Junge lernte schon im Alter von drei Jahren die Grundlagen des Schachs. Im Alter von 14 Jahren erhielt er den Status eines Großmeisters, seine Talente wurden vom Internationalen Schachverband FIDE anerkannt.

Die jüngsten Profis

Ethan Ong, geboren im Jahr 1999.

Die Eltern von Ethan hatten keine Angst, ihren Sohn Trommeln zu geben. Aber er war erst zwei Jahre alt. Bald wurde der Junge so gut, sie zu spielen, dass auch professionelle Musiker erstaunt waren. Die Manifestation des Talents war seltsam, denn niemand lehrte ein Kind, um die Trommeln zu spielen. Darüber hinaus war er in der Lage, sehr komplexe Rhythmen auf einem gewöhnlichen Spielzeug-Tool zu erstellen. Als er 4 Jahre alt war, im Einkaufszentrum, sah er plötzlich eine echte Trommel im Musikladen. Der Junge fing an zu spielen. Seine Talente wurden von den Managern der lokalen Plattenfirma geschätzt. Damit hat sich Ethan bereits im Alter von 7 Jahren an einem großen Konzert beteiligt. Alle Erträge von ihm ging an die Kinderwohltätigkeitsstiftung.

Die jüngsten Profis

Abigal Sin wurde 1992 geboren.

Das Singapurische Mädchen begann im Alter von vier Jahren mit dem Klavier zu spielen. Ihre Talente und harte Arbeit durften schon in jungen Jahren bereits sieben große musikalische Wettbewerbe von Künstlern gewinnen. Aber Abigal erkannte, dass sie nicht nur Musik macht – sie ist gut in Sprachen und höherer Mathematik. Sie lehnte jedoch alle Vorschläge zur Teilnahme an Programmen für begabte Jugendliche ab. Schließlich verbringt das Mädchen ihre Freizeit für ihr Lieblingsmusikinstrument, schärft ihre Fähigkeiten und bereitet sich auf neue Errungenschaften vor.

Die jüngsten Profis

Kyoto Timothy Yano, geboren 1990.

Dieser junge Mann ist ein echt vielseitiges Genie. Er wurde in der amerikanischen Stadt Portland geboren. Als er drei Jahre alt war, zeigte er brillante Fähigkeiten, Klavier zu spielen. Um neun Uhr ist Joo Student an der Loila Universität. Um es zu beenden, brauchte er nur 3 Jahre. Der IQ Kyo Indikator übersteigt die Norm des Genies und erreicht eine Punktzahl von 200 Punkten. Er selbst ist skeptisch gegenüber seinem Genie und glaubt, dass dies nicht das Wichtigste ist. Schließlich müssen wir auch die Chancen nutzen können. Im Alter von 18 Jahren erhielt Zhuo den akademischen Titel des Doktors für Molekulare Genetik und Zytobiologie.



Add a Comment