Die größten Yachten



Yacht ist nicht nur ein Symbol der Freiheit, sondern auch ein Zeichen von Luxus und Reichtum. Der persönliche Besitz eines solchen Schiffes und sogar von anständiger Länge und Ausrüstung hebt sofort seinen Besitzer in den Rang der Elite.

Nicht überraschend, die Hauptbesitzer der größten und berühmtesten Yachten sind Scheichs, Öl- und Medienmagnaten. Für Verehrer der Seefahrt werden bunte illustrierte Zeitschriften veröffentlicht, die über alle Nachrichten in diesem Bereich erzählen.


Power @ Motoryacht Magazin veröffentlicht regelmäßig eine Liste der größten und luxuriösesten Yachten der Welt, während das Hauptkriterium immer noch die Länge des Schiffes ist, nicht sein Ende. Sprechen wir über die zwölf größten Yachten der Welt.

Die größten Yachten

Der Führer im Moment ist das Schiff Eclipse. Es wurde 2008 auf der berühmten deutschen Werft Blohm @ Voss veröffentlicht. Die Länge der Yacht ist erstaunlich – so viel wie 169,8 Meter! Entworfen von Atabeyki Design. Die Höhe der Yacht war 9 Etagen, die Kosten für das gleiche Gebäude während des Projekts von $ 500 Millionen auf $ 1,2 Milliarden erhöht. Das Schiff bietet Platz für nur 50 Gäste, zu diesem Zweck werden 24 Gästekabinen vergeben, davon 8 luxuriöse Zimmer. Die größte Wohnung gehört natürlich zum Besitzer der Yacht – der russische Milliardär Roman Abramovich, ihr Gebiet ist 5 Tausend Quadratmeter. Das Team ist 75 Personen. Der Hauptvorteil von Yachten ist seine Sicherheit – es ist mit einem Raketenabwehrsystem ausgestattet, ein spezieller Laser zum Schutz gegen Paparazzi und sogar ein Mini-U-Boot, das der Besitzer bei Bedarf nutzen kann. Die Yacht hat die höchste Bewertung – 7 Sterne. Es gibt einen riesigen Außenpool, umgeben von Bars im hawaiianischen Stil. Hier sind die Racks speziell für die Kommunikation mit dem Host konzipiert. Innerhalb der gleichen Räumlichkeiten gibt es ein weiteres Schwimmbad für nasse Partys oder einfach nur Schwimmen. Die Anwesenheit auf der Yacht des eigenen Restaurants, der Bibliothek und des Kinos macht es wie ein Kreuzfahrtschiff aus. Die Dekoration der großen Halle verwendet klassische und moderne Elemente. Die erste von neun Decks dient zur Aufnahme aller Geräte, Maschinenraum und verschiedene Mechanismen. Auf dem zweiten Deck gibt es einen Liegeplatz für das erwähnte U-Boot für 12 Personen. Hier habe ich einen Disco Club gefunden. Auf dem Oberdeck gibt es Wohnräume und dort sind die Hauptveranstaltungen.

Die größten Yachten

Der zweite Platz in der Liste ist die Yacht Platinum / Golden Star oder Dubai. Es wurde 2006 alle auf der gleichen deutschen Werft freigegeben, und sein Herr ist der Herrscher von Dubai Scheich Mohammed. Die Länge des Schiffes betrug 160 Meter. Ursprünglich wurde die Yacht vom Fürsten von Brunei Jeffrey bestellt, aber 2006 wurde das Halbfinale von Mohammed gekauft. Er transportierte das unfertige Schiff aus Hamburg zum fertig gebauten Platinum Yachts Dock in Dubai. Die genauen Kosten der fertigen Yacht ist unbekannt, aber die Menge der Deal war $ 350 Millionen. Auf dem Schiff gibt es 8 Decks und es kann Platz für 115 Personen, darunter eine Besatzung von 88 Seglern. Die Yacht hat ein eigenes Schwimmbad und Jacuzzi, es gibt auch eine Landung Pad für den Hubschrauber. Unter den Hütten neben dem Gast gibt es VIP-Zimmer. Auf dem sechsten und siebten Deck gab es zwei Meisterkabinen, aber die siebten und achten Decks wurden den Sichtbarkeitskabinen gegeben. Die Geschwindigkeit der Yacht ist 26 Knoten, sie kann bis zu 8.500 Seemeilen überwinden.

Die größten Yachten

Unter der Flagge von Oman ist die Al Said Yacht 155 Meter lang. Sein Meister ist Qaboos bin Said, der Herrscher von Oman. Das Schiff wurde auf der deutschen Werft Luerssen Yachts gegründet und 2007 ins Leben gerufen. Der ursprüngliche Name des Schiffes war Sonnenblume, aber der neue Besitzer hat es umbenannt. Hier wird der Innenraum von Designern von Redman Whiteley Dixon erstellt. Beeindruckende Konzerthalle, die bis zu 75 Musiker beherbergen kann. Insgesamt bietet das Schiff Platz für bis zu 65 Personen. Die Gesamtkosten des Baues betrugen eine halbe Milliarde Dollar. Die Kraft von jedem der beiden Diesel ist 11 Tausend PS je.

Die größten Yachten

Für eine lange Zeit wurde die Palme im Jahre 1984 gebaut, die Yacht des Königs von Saudi-Arabien „Prince Abdul Aziz“, eine Länge von 147 Metern.Zu diesem Zeitpunkt waren die Kosten 200 Millionen Dollar, das gleiche Schiff wurde in Dänemark gebaut, auf der Helsingor Vaerf Werft. Das Team ist ausschließlich militärische Seeleute, die Yacht ist auch vor Piraten durch militärische Raketen geschützt. Hier, zusätzlich zu den üblichen für solche Yachten des Pools und das Kino gibt es sogar eine Garage für mehrere Autos. Der Autor des Innenraums war David Hicks. Nicht ohne Helipad Nach dem Wiederaufbau im Jahr 2007 wurde das Schiff noch schneller – jetzt entwickelt sich die Geschwindigkeit von 22 Knoten. Die Kraft von jedem der beiden Diesel ist jeweils 15 Tausend PS.

Die größten Yachten

Die deutsche Werft Luerssen Yachts hat 1999 und die nächste Beauty-Yacht „Al Salamah“ geschaffen. Seine Länge beträgt 139 Meter, und die Breite beträgt 21 Meter. Es gehört, ebenso wie sein Vorgänger, dem König von Saudi-Arabien Abdul Aziz. Auf der Yacht gibt es 8 Decks und 92 Hütten, die das schwimmende Haus von bis zu 96 Besatzungsmitgliedern bedienen. Es ist sogar gerade zu erwähnen, dass es ein Kino, ein Schwimmbad und ein Helipad auf der Yacht gibt. Es ist merkwürdig, dass die Geschichte der Schöpfung des Schiffes immer noch in der strengsten Geheimhaltung gehalten wird. Bisher ist es genau unbekannt über das interne Interieur, außer dem Besitzer bevorzugt die Werbung. Es bleibt nur auf Gerüchte zu fressen. Es wird gesagt, dass eine der Hütten für das Krankenhaus zugeteilt wird, und die Höhe der Decken beträgt etwa 5 Meter. Im Jahr 2006 besuchte die Yacht eine eigene Werft, wo sie rekonstruiert wurde. 2 Dieselmotoren mit einer Leistung von 8000 PS. lassen Sie die Schönheit eine Geschwindigkeit von 21 Knoten zu entwickeln.

Die größten Yachten

Die 138,4 Meter lange „Rising Sun“ Yacht gehört Oracle CEO Larry Ellison, ein großer Liebhaber von Seereisen. Das Schiff wurde in Deutschland von Luerssen Yachts im Jahr 2004 gegründet. Hier wird der Helipad in den Basketball verwandelt, neben dem Kino gibt es auch einen Weinkeller. Luxus-Hütten sind bereit, 16 Gäste zu empfangen, insgesamt gibt es 82 interne Räume. Das Schiff trägt mehrere Vergnügungsboote, von denen die Fälle aus dem neuseeländischen Mahagoni bestellen. Installiert auf dem Schiff 4 Diesel bis 12 Tausend PS. lassen Sie das Schiff mit einer Geschwindigkeit von 28 Knoten zu segeln.

Die größten Yachten

Leiter der Regierung von Katar Hamad bin Hassim bin Husher Al Thani ist auch der Besitzer einer großen Yacht. „Al Migrab“ enthält alles, was ein Schiff dieser Klasse haben soll – eine riesige Menge an Luxus, ein Dampfjacuzzi und ein permanenter Helipad. Die Hauptsache hier ist Komfort. Das Schiff bietet Platz für nur 10 Gäste in 5 Apartments. Der Meister ist mit einer „Luxus“ Kabine ausgestattet. Die Besatzung der Yacht ist 21 Personen. Seine Länge beträgt 133 Meter und wurde 2008 auf der deutschen Werft Peters Schiffbau gebaut. Der Vorgänger mit dem gleichen Namen, aber die Länge von „nur“ bei 95 Metern entspricht nicht dem Status der Besitzer. Die Höchstgeschwindigkeit des Hofes beträgt 20 Knoten.

Die größten Yachten

Im Jahr 2003 stieg die 127-Meter-Yacht Octopus von Luerssen Yachts ab. Jetzt gehört es Paul Allen von Microsoft Corporation. Die Kosten für das Schiff betrug etwa 150 Millionen Dollar. Zur Arbeit an Innendekoration war beteiligt Designer Jonathan Queen-Barnett. Mit seiner Hilfe ist „Octopus“ ein echter Palast auf dem Wasser geworden. Hier hat neben dem Kino ein ganzes Musikstudio gefunden. Das Schiff ist mit fünf Vergnügungsbooten und sogar einem kleinen U-Boot für Ausflüge ausgestattet, die für 10 Personen ausgelegt sind. Sehr kreative Lösung war es, eine Yacht transparent Boden zu schaffen – man kann die Unterwasserwelt direkt vom Schiff aus beobachten. Es gibt zwei Helipads hier, neben einem Basketballplatz gibt es auch Wassermotorräder. Das Team hat 54 Personen, mit einer Geschwindigkeit von 20 Knoten, die Yacht kann für Entfernungen von bis zu 8.000 Meilen reisen.

Die größten Yachten


Das majestätischste in dieser Liste ist „HMY Britannia“. Eine 125 Meter lange Yacht wurde 1954 gebaut. Seine maximale Geschwindigkeit ist 21 Knoten, und Autonomie ist 2400 Meilen. Lange Zeit fungierte die Yacht als königliches Schiff deiner Majestät Elisabeth II. Initiiert den Bau einer neuen königlichen Yacht George VI, aber er nicht leben, um die Arbeit zu beenden.Infolgedessen genehmigte seine Tochter Elizabeth und ihr Mann persönlich die Zeichnungen, ausgewählte Möbel, Textilien und Gemälde. Die Werft beschäftigte sich mit der Werft „John Brown“. Nach dem Projekt wurde die Yacht mit drei Masten ausgestattet und es wurde geplant, dass es für die Zeit eines möglichen Krieges zu einem schwimmenden Krankenhaus werden würde. Während seines Dienstes nach England verteilte die Yacht fast 700 ausländische Besuche, die mehr als 2 Millionen Kilometer zurückgelegt hatten. Im Jahr 1981 war es auf Großbritannien, dass die Flitterwochen von Prinz Charles und Diana bestanden, 1986 konnte das Schiff mehr als tausend Flüchtlinge aus Aden evakuieren. 300 Servicepersonal hat alles getan, um die Königin zu Hause zu fühlen. Vor den offiziellen Besichtigungen des Schiffes wurden fast 5 Tonnen verschiedene Gepäckstücke des Monarchen, von Juwelen bis zu Spezialwasser, an Bord gebracht. Eine weitere interessante Tatsache ist, dass nur Großbritannien, von allen Schiffen der königlichen Marine, zu einem Zeitpunkt unter dem Kommando des Admirals war. Um auf einer Yacht zu dienen, war eine große Ehre, trotz der hohen Anforderungen für Kandidaten. Jeden Tag schimmerten die Matrosen das Deck, die ganze Arbeit der königlichen Familienkammern wurde mit maximaler Stille und nachts durchgeführt. In der Wäsche arbeitete das Personal bei einer Temperatur von 50 Grad, während ein ideales Aussehen beibehalten wurde. Im Jahr 1997 entschied die Regierung von England, dass der Inhalt eines solchen Schiffes noch durch die Außenpolitik des Landes gerechtfertigt war, aber jetzt gibt es keine Notwendigkeit für eine Königin dieser Art für die Königin. Seither ist Großbritannien stillgelegt worden. Neugierig, aber für das Recht, die letzte Zuflucht der königlichen Yacht zu werden, kämpften mehrere Städte. Jetzt ist die Yacht in Edinburgh ankern, nachdem sie sich in ein Museum verwandelt hat.

Die größten Yachten

Schließt die ehrenamtlichen Top Ten „Savarona“, die älteste zur gleichen Zeit. Eine Yacht von 124 Metern Länge wurde 1931 gestartet. Es war die erste Yacht, die von der Werft Blohm @ Voss geschaffen wurde. Der Bau des Schiffes wurde von der amerikanischen Emily Cadwallader finanziert. Doch später verkaufte sie die Yacht an den türkischen Präsidenten Kemal Ataturk, den sie als Training anfingen. 1980 wurde Milliardär Kahraman Sadikoglu seit 49 Jahren Eigentümer. An Bord der Ältesten der Liste gab es eine Bibliothek, eine Bar, ein Kino und natürlich ein türkisches Bad. Die Treppe zwischen den Decks ist in Gold verziert. Das Schiff wurde 1989 und 1999 weitgehend umgebaut, zuletzt in Istanbul. Das Team hat 44 Personen, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 18 Knoten und die Autonomie beträgt 8600 Meilen. Das Schiff wird von zwei Motoren mit einer Kapazität von 3600 PS angetrieben. Für 17 Passagiere gibt es 17 Hütten. Savarona, die jetzt regelmäßig das Mittelmeer passiert und Berühmtheiten trägt. Die Yacht ist sicherlich die prestigeträchtigsten und repräsentativsten, die zwischen den beiden Weltkriegen entstanden sind.

Die größten Yachten

Yacht mit dem männlichen Namen „Alexander“ gehört zur griechischen Familie Latis. Die 122 Meter Schiff wurde 1965 gebaut, und 1998 gab es eine Generalüberholung. Jetzt ist die Yacht an jemanden vermietet, der will Wenn es nur 115 Tausend Dollar pro Tag im Besitz des Schiffes gab. Für dieses Geld wird ein Schönheitssalon, ein Fitnessstudio, ein Krankenhaus, ein Hubschrauberlandeplatz und eine volle Discohalle zur Verfügung gestellt. Es gibt 14 Kabinen für Gäste. Innenräume sind mit Komfort gefüllt. Der Besitzer hat ein separates Schlafzimmer, in seiner Kabine gibt es auch ein Badezimmer, einen Jacuzzi und einen eigenen Umkleideraum. Die Reisegeschwindigkeit von 16 Knoten wird von zwei Dieselmotoren mit einer Kapazität von bis zu 4000 PS geliefert.

Die größten Yachten

Unsere Yachtliste schließt mit dem ursprünglichen Namen „A“. Sein Besitzer ist der russische Bankier Andrei Melnichenko, und der Buchstabe „A“ ist nicht nur der erste Buchstabe seines Namens, sondern seine Frau Alexandra. Die Länge des Hofes ist erstaunlich 119 Meter, und in der Höhe ist es eine beeindruckende 32 Meter. Die Yacht des Autors Design von Philippe Stark kostet Russland 200 Millionen Pfund. Das Schiff rührte buchstäblich die Welt der Segler, denn es nutzt ein völlig neues Design, das viele buchstäblich als Schlag in der ganzen Branche mit kanonischen Grundlagen wahrgenommen haben. Philippe Starck entschied sich dafür, keinen prallen Körper mit zahlreichen Zonen, Bars und Solarium zu schaffen.Die Yacht verfügt über eine schlanke Silhouette, ihre eigenen Decks sind meist hermetisch verglast. Es ist kein Palast mehr, sondern ein Helm des Astronauten. Die Nase des Schiffes ist etwas wie ein Ponton, es ist stumpf, und das ausgedehnte Ende steht vor dem Meer. Diese Form war typisch für Militärschiffe des frühen 20. Jahrhunderts. Dank dieser, übrigens, die Yacht mit einer Geschwindigkeit von 24 Knoten praktisch nicht streuen Spritzer. Der führende britische Designer von Yachten Donald Starkey glaubt, dass das Aussehen der Yachten ist ziemlich aggressiv, im Gegensatz zu der Idee des Schiffes – auf dem Meer zu gleiten, genießen die Gesellschaft von Freunden. Mehr Kanonen wurden mit der internen Anordnung der Yacht verletzt. Hier sind die Hütten in cremefarbener Haut gepolstert, Lampen und andere Metallelemente sind aus rostfreiem Stahl gefertigt. Hier findet man kein Gold, seltenes Holz und Bronze. Aber die Fenster sind aus gepanzertem Glas. Sechs Gästekabinen lassen sich leicht in vier verwandeln. Das riesige Bett des Eigentümers ist ganz oben installiert, es kann sich auf dem Kreis drehen und gibt die Möglichkeit, das Panorama zu bewundern. Auf dem Bogen und dem Heck gibt es Schwimmbäder, es gibt auch einen Helipad, ein Amphibienschiff und eine Garage. Die Yacht wird von 35 Personen bedient, die in einer besonderen Form von Stark gekleidet sind. Unter dem Team befinden sich Instruktoren im Wasserski, Surfen und Radfahren. Auf dem Schiff gibt es mehr als 100 Audio-Boxen und ein Dutzend Plasma-Panels, von denen einige als Spiegel verkleidet sind. In jeder Kabine sieht man einen Film aus dem zentralisierten Filmarchiv.



Add a Comment