Die Familien von Belarus



In vielen Ländern gibt und gibt es Regeln, in denen Eltern selbst das Schicksal ihrer Kinder bestimmen und ein geeignetes Paar für sie finden. Am häufigsten treffen sich junge Leute nicht einmal gegenseitig bis zur Hochzeit.

Es gibt Zeiten, in denen junge Menschen freie Wahl haben, aber ohne einen elterlichen Segen können sie nicht verheiratet sein und keiner der jungen Menschen hat das Recht, ihren Eltern ungehorsam zu sein.


Die Familien von Belarus

Manche Menschen verstehen nicht, wie man heiratet, ohne einen elterlichen Segen zu haben. Vielleicht ist das besser, denn nach der Statistik sind Ehen, die unter strenger Anleitung der Eltern geschlossen werden, am stärksten und die Zahl der Scheidungen minimal.

Starke Ehen sind jetzt sehr selten, weil junge Leute es eilig haben, unabhängige Entscheidungen zu treffen und auf sofortiges Verlangen zu reagieren. Natürlich bedeutet dies nicht, dass es jetzt notwendig ist, den Anweisungen der Eltern streng zu folgen, aber manchmal müssen Sie ihre Meinung und ihren Rat hören, weil sie nicht schlecht wollen.

Es ist auf diesem Grundsatz, dass Familien in Belarus geschaffen werden. Hier, für junge Menschen, setzen sie ihren persönlichen Entscheidungen nie Grenzen, aber ohne einen elterlichen Segen werden Ehen nicht geschlossen, und dies geschieht mit der Gegenwart.

Die Ehe ist eine Verantwortung, die junge Menschen verstehen müssen, und außerdem implizieren frühzeitige Ehen eine finanzielle Abhängigkeit junger Menschen von ihren Eltern, weil sie sich selbst nicht vollständig unterstützen können.

Eltern stimmen in diesem Zusammenhang sehr selten einer frühen Eheschließung zu, damit die Kinder zunächst auf den Beinen stehen und erst dann an die Familie denken können. Junge Leute in Belarus können ihren Eltern nicht widersprechen und bestehen nicht mehr auf ihrer Entscheidung. Belarus Belarus Wie alle Eltern versuchen Weißrussen, eine anständige Mitgift für ihre Töchter vorzubereiten. Der Sohn muss der Kopf der Familie sein, also fallen alle finanziellen Fragen auf ihn. Bevor du deinen Sohn heiratest, macht die Eltern ihr Bestes, um ein eigenes Haus für eine junge Familie zu bauen. Financial

Die finanzielle Situation beider Familien, sowohl auf Seiten des jungen Mannes als auch des Mädchens, ist oft von großer Bedeutung und jede Seite weiß immer sehr viel voneinander. Ehen durch Berechnung in Weißrussland sind auch nicht ausgeschlossen, aber noch wichtiger sind die Gefühle der Jugendlichen.

In den meisten Fällen wissen die Eltern, wem sich ihre Kinder treffen, lange bevor junge Menschen den Wunsch äußern, eine Familie zu gründen, und zu dieser Zeit kann die Entscheidung der Eltern bereit sein.

Belarussische Familien waren noch nie zahlreich. Das konnte sich sehr selten und dann nur in wohlhabenden Familien treffen. Derzeit hat die belarussische Familie nicht mehr als fünf oder sechs Personen. Das Familienoberhaupt ist ein Mann, nur er trifft alle Entscheidungen, und alle anderen Familienmitglieder müssen ihm gehorchen, die Eigenschaft wird in den meisten Fällen nur durch die männliche Linie übertragen.

Frauen in Weißrussland haben jedoch einen hohen Wert. Trotz der Tatsache, dass Frauen kein Erbe erhalten können, spielen sie eine wichtige Rolle im Haus, in Familienbeziehungen. Die Frau des Eigentümers des Hauses ist die Wirtin und sie ist in allen organisatorischen Angelegenheiten der wirtschaftlichen Angelegenheiten beschäftigt, wenn im Haus außer ihr auch andere Frauen, Schwiegertöchter leben.

Die inneren Angelegenheiten in der belarussischen Familie sind streng in Männer- und Frauenangelegenheiten unterteilt. Die Frau ist voll verantwortlich für den Haushalt, sie ist für die internen Familienbeziehungen verantwortlich und sorgt dafür, dass sich zwischen den Schwiegertöchtern normale Beziehungen entwickeln. Wenn im Haus eine Frau oder Schwiegertochter ist, die nicht die Gastgeberin ist, hilft der Jüngste der Gastgeberin immer mit dem Frühstück, bevor der Rest der Familie aufwacht.

Essen in einer belarussischen Familie zuzubereiten, ist eine ernste Angelegenheit, denn genau wie die Herrin mit der Zubereitung von Essen umgeht und wie gut sie ein guter Koch für alle Familienmitglieder ist.

Die Situation einer Frau, die immer vor allen anderen Familienmitgliedern aufsteigt, ist für alle Nationalitäten und Länder unveränderlich. In der belarussischen Familie steigen die Männer am Morgen viel später und nach dem Frühstück sind sie in ihrer Arbeit beschäftigt.

In Bezug auf die Beziehung zwischen den Ehegatten in Belarus, aber hier hängt alles von der Natur, sowohl Männern als auch Frauen, ab. Es gibt Familien, in denen die Beziehungen zwischen den Ehegatten respektvoll sind und sie einander vollkommen verstehen. Liebe und Harmonie in den Beziehungen sind die besten, die Sie für eine starke Familie wünschen können.

Allerdings kann es Ausnahmen geben, wenn ein Mann nicht immer eine Frau richtig behandeln kann. Es ist nicht ungewöhnlich für eine Frau, sich zu halten, um nicht auf männliche Unhöflichkeit zu reagieren, was zu Skandalen führt. Alles ist möglich und alles geschieht in familiären Beziehungen, wenn der Charakter der Menschen weit davon entfernt ist, perfekt zu sein.

Söhne in Weißrussland sind Erben und Nachfolger des Clans, aber wenn ein Mädchen geboren wird, verursacht es nicht weniger Freude als die Geburt eines Jungen. Einfach, der Sohn ist für die Familie wichtiger, weil Vererbung Rechte nur durch die männliche Linie übertragen werden.

Nach alten Traditionen bei der Geburt, Jungs sind ein Hemd, das für das Mädchen gedacht ist und umgekehrt gegeben. Dies geschieht so, dass, wenn ein Kind aufwächst, er genießt Aufmerksamkeit von dem anderen Geschlecht.

Für die Belarussen sind die Paten für ihre Kinder sehr wichtig, die sowohl von Verwandten als auch von Nachbarn ausgewählt werden können. Wenn ein anderes Kind geboren wird, werden für ihn die Paten aus der gleichen Familie wie die erste gewählt.


Die Taufen von Kindern werden in Übereinstimmung mit allen Traditionen gehalten, die vor vielen Jahren gegründet wurden und bis heute erhalten sind. Die Paten wünschen viel Glück und Reichtum für ihre Patenkinder und führen eine Reihe von Ritualen.

Fast alle Erziehung von Kindern fällt auf die Schultern einer Frau, der Vater nimmt nur an der Erziehung von Söhnen teil und erst, wenn sie das Alter erreicht haben, in dem sie bereits in Männerarbeit ausgebildet werden und die Familientraditionen und Bräuche weitergeben können.



Add a Comment