Die besten Bürostühle



Der durchschnittliche Bewohner der Stadt in einer sitzenden Position verbringt etwa 9 Stunden am Tag. Diese Daten wurden im Laufe der letzten Forschung erhalten. Aber diesmal ist mehr als ein Drittel aller Tage, aber es gibt auch einen Traum. Also ist es wichtig, richtig zu sitzen. Mittlerweile sitzt nur jeder zehnte erwachsene Mensch, wie er an seinem Arbeitsplatz sein sollte. Ebenso wichtig ist die Qualität der Sessel, die die Haltung und Form der Wirbelsäule korrekt bilden wird.

Heute haben die Leute erkannt, dass solche Büromöbel notwendig und wichtig sind. Deshalb erscheinen die Sessel immer mehr mit den verschiedensten Formen und Zusatzfunktionen. Es ist klar, dass das Geheimnis des Klassenzimmers nicht im eingebauten Massagegerät ist. Wirklich bequeme Möbel sollten sich voll und ganz an die Form des menschlichen Körpers anpassen und aus hochwertigem Material auf die gleiche Weise hergestellt werden. Dies gilt für die besten Bürostühle, die nachfolgend besprochen werden.


Die besten Bürostühle

Giroflex Leonardo (G81).

Dieses Modell kostet den glücklichen Besitzer von 200 Tausend Rubel. Die Schweizer Firma Giroflex hat das Modell Leonardo veröffentlicht, das eine Art Transformator ist. Es hat eine ausgezeichnete abgestimmte Steuerung und glatte Fixierung. Der Rücken kann aus einem Winkel von 50 Grad gebogen werden. Dies ermöglicht es Ihnen, die G81 einfach von einem Büro-Tool zu einem Ort zum Ausruhen zu drehen. Immerhin wird in dieser Form der Stuhl praktisch eine Couch. Infolgedessen können Sie auf der G81 nicht nur qualitativ und angenehm arbeiten, sondern auch eine tolle Erholung haben. Auf dem Stuhl gibt es eine Position mit der Unterstützung des Kopfes, die es leicht zu lesen macht. Wenn du dir auch einen kleinen Ottomane hinzufügst, kannst du gleich hinkeln, ohne den Arbeitsplatz zu verlassen. Um ein solches bequemes Werkzeug auf dem Leonardo zu schaffen, verbringen 5,5 Quadratmeter echtes Leder und 250 Tausend Federn. Der Stuhl umfasst 434 exklusive Teile.

Die besten Bürostühle

Herman Miller Aeron.

Fans der Serie „Doctor House“ behaupten, dass ihr Favorit in seinem Büro genau diesen Stuhl hat. Mittlerweile kostet die Gründung der Firma Herman Miller 1000-1500 Euro. Lassen Sie die Serie selbst, nach einigen Kritikern und Wissenschaftlern, und hat einen negativen Einfluss auf die Gesundheit des Publikums, da eine Quelle von Hypochondrie, ist es unmöglich, etwas über den Aeron Stuhl zu sagen. Im Gegenteil, es wirkt sich nur positiv auf die Person aus, die darin sitzt. Unser Körper hat keine geraden Linien, so dass die Schöpfer eines solchen Produktes es auch ganz krummlinig gemacht haben. Als Aeron entstand, führte eine ganze Gruppe von Entwicklern in ganz Deutschland Forschung durch, um die durchschnittlichen Parameter des Körpers aus der Ebene der Knie und der Unterarme herauszufinden. Bei der Prüfung beteiligten sich 224 Freiwillige. Diese Daten sind einfach in der Gestaltung des Stuhls. Nach der Erstellung wurde eine Einschätzung der Einfachheit der Anpassung vorgenommen, Orthopäden, Physiotherapeuten und Ergonomie-Spezialisten haben sich mit diesem Thema beschäftigt. Am Ende wird auch eine rund um die Uhr genutzte Nutzung des Stuhls die Garantie des Herstellers in 12 Jahren nicht beeinträchtigen. Produkt-Popularität diente als Video auf YouTube, wo Mitarbeiter spielen Hockey im Büro, Reiten um ihn herum auf dem Stuhl Aeron.

Die besten Bürostühle

Herman Miller verkörpern.

Herman Miller schuf diesen ungewöhnlichen Stuhl mit den Designern Jeff Weber und Bill Stumpf. Ihre Zusammenarbeit mit dem Hersteller läuft schon lange. Der wichtigste Kern der Idee war nicht nur der Stuhl selbst, sondern die Person, die darin sein würde. Die Designer fragten sich die Frage: „Kann der Arbeitsplatz einer Person sein Leben im Allgemeinen verbessern?“ Um diese Frage zu beantworten, verbrachte die Entwickler so viel wie 6 Jahre, um Embody zu kreieren. Insgesamt, die Schaffung eines solchen Stuhls, hat der berühmte Hersteller mehrere Millionen Dollar ausgegeben. Vielleicht ist das Hauptmerkmal dieses Stuhls, der von Designern gelegt wird, seine Unsichtbarkeit. Schließlich trägt sogar ein professioneller Sportler im normalen Leben bequeme und funktionelle Schuhe. Was ist die Verwendung von Aufmerksamkeit? Ebenso ist der Embody-Stuhl für eine effektive Erfüllung der Arbeitsaufgaben ausgelegt. Der Besitzer sollte keine Unannehmlichkeiten von dem Ort erleben, an dem er sitzt.Infolgedessen hat der Stuhl nicht einmal starre Grenzen – sobald eine Person es berührt, beginnen die Kanten, sich elastisch zu biegen.

Die besten Bürostühle

Okamura Contessa.

Das japanische Herstellungsunternehmen Okamura ist im Bereich des Designs sehr bekannt. Insgesamt erhielt sie mehr als 450 verschiedene Auszeichnungen und Auszeichnungen für die Erstellung von einzigartigen Bildern. Das Motto der Firma ist eher lakonisch: „Qualität bezahlt sich“. Das bedeutet nicht, dass High-End-Produkte den Verbrauchern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Tatsache ist, dass Okamura in seiner Entwicklung versucht, neue Entwicklungen und einzigartiges Design zu nutzen. Und das garantiert die Qualität. Um ein hohes Maß an Produkten zu sichern, steht Okamura seit langem in engem Kontakt mit den weltweit führenden Marken. Contessa Sessel erschien als Ergebnis einer erfolgreichen Allianz mit Designern aus Italien Guigiaro Design. Diejenigen sind seit langem bekannt für ihre Leistungen auf dem Gebiet des Industriedesigns. Nahezu alle Grundelemente des Stuhls konzentrieren sich auf die Armlehnen. Zur gleichen Zeit, glückliche Besitzer des Stuhls versichern, dass seine Kopfstütze einen angenehmen natürlichen Ledergeruch hat. Sie können so einen riechenden Sessel für 1600 Euro kaufen, der Hersteller bietet 10 Farben zur Auswahl. Fast alle sind hell und fröhlich.

Die besten Bürostühle

Wilkhann Modus.

Es ist nicht möglich, einen solchen Stuhl offiziell in Russland zu bekommen – Sie müssen den nächstgelegenen Vertreter des Unternehmens kontaktieren, nachdem er seine Kontakte auf der Website des Herstellers gefunden hat. Die Familienfirma Wilkhann wurde 1907 gegründet. Seine Schöpfer waren Kristen Wilkening und Friedrich Hahne. Es waren die Namen ihrer Namen, die den Namen der neuen Firma bildeten. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahmen die Söhne der Schöpfer ihre Sache auf. Bis Mitte der 50er Jahre waren sie noch auf dem Weg zur Herstellung von Möbel aus Holz. Aber die technische Revolution und das Auftreten zahlreicher neuer Materialien führten zur Erweiterung der Produktion. Damit gelang es dem Unternehmen, das internationale Niveau zu erreichen. Es wird angenommen, dass jeder deutsche Kanzler in seinem Büro die Arbeitsstühle dieses Herstellers hatte. Modus Executive Modell ist ein klassisches Beispiel für die Darstellung eines Büromöbels eines Herstellers. Hier gibt es traditionelle deutsche Züge – Minimalismus, Eleganz der Formen, Zurückhaltung von Linien und äußere Einfachheit.

Die besten Bürostühle

Wilkhann ON.

Es wird nicht leicht sein, dieses Modell zu kaufen. Aber sein Preis ist bekannt – 600 Euro. Der Stuhl ist so einzigartig, dass auf YouTube gibt es sogar ein Video über es mit 30 Tausend Ansichten. Dort wird der Slogan „Neue Bewegungsfreiheit“ geäußert. In nur drei Minuten sieht man, wie ein fröhlicher grüner Stuhl von Passanten auf den Straßen von New York, Dubai, Kopenhagen, Sydney, Madrid und Berlin getestet wird. Es stellte sich heraus, dass der Stuhl nicht nur auf der Straße mitgeführt werden kann, sondern auch hineinspringen, einen Aufzug fahren und in die U-Bahn hinuntergehen! Der Hauptvorteil des Modells ist seine Selbstversorgung und die Möglichkeit zur Selbsttätigkeit. Es ist nicht einfach, die Sitzhöhe und die Rückenlehnenneigung einzustellen. Der Stuhl kann sich diagonal beugen, jede Haltung und Art der Person, die darin sitzt, wahrnehmen. Dies wird dazu beitragen, die Last korrekt zu verteilen, auch wenn der Besitzer grundsätzlich falsch ist, wegen seiner Gewohnheiten oder Physiologie zu sitzen. Seien Sie nicht überrascht, dass der Stuhl von Spezialisten sehr geprägt war. Vor kurzem erhielt das ON-Modell bei einer der renommiertesten Design-Ausstellungen von Neocon die höchste Auszeichnung mit dem beredten Titel „Out of Competition“.

Die besten Bürostühle

Stahlgehäuse LEAP.

Solch ein Sessel kann den Käufer 1-2 Tausend Dollar kosten. Der amerikanische Hersteller für die Schaffung seines Produktes griff auf die Hilfe des berühmten California Design Studio IDEO. Dieses Büro hat ein ziemlich beeindruckendes Portfolio, in dem die erste Computermaus für Apple, eine Zahnpastatube für Procter @ Gamble, packend Twist’n Go für Pepsi. In der Liste der wichtigsten Design-Befunde des Unternehmens, nahm der Leap Stuhl seinen rechtmäßigen Platz. Bereits vor dem Verkauf dieses Lehrstuhls wurden Studien durchgeführt. Sie zeigten interessante Dinge.Es stellte sich heraus, dass der Stuhl eine extrem hohe Verschleißfestigkeit hat. So kann jeder es rund um die Uhr 7 Tage die Woche benutzen und bis zu 150 Kilogramm wiegen. Die Polsterung des Stuhls kann bis zu einer halben Million Aussaat standhalten und steht. Aber in gewöhnlichen Sesseln ist diese Zahl 10 mal niedriger. Es stellte sich heraus, dass Leute, die ein Jahr auf dem Lehrstuhl verbrachten, ihre Produktivität um 18% erhöhten. Es überrascht nicht, dass die prestigeträchtige Ausgabe des Wall Street Journal diesen Stuhl als die ergonomischsten auf dem Planeten erkannt hat.

Die besten Bürostühle

Vitra Überschrift.

Sie können diese Vitra Firma für 37 Tausend Rubel kaufen. Unter den Stammkunden dieses Herstellers sind solche Riesen wie Lufthansa, Mercedes, Microsoft, Sony und Coca-Cola. Der Hauptvorteil des Sessels ist die Möglichkeit, den Monitor zu betrachten, auch wenn er sich in einer halbverstellbaren Position befindet. Es scheint, dass das unmöglich ist! Wenn Sie versuchen, einen solchen Trick auf einem gewöhnlichen billigen Stuhl zu machen, dann wird entweder der Blick eine Decke erscheinen, oder Sie müssen Ihre Nackenmuskeln belasten, um Ihren Kopf in die richtige Position zu halten. Aber das Headline-Produkt ist mit einer speziellen, flexiblen Kopfstütze ausgestattet. Dank ihm kann man immer auf den Bildschirm schauen. Ja, und die Rückseite des Stuhls genügt genau die Form, dass der Besitzer zurück ist. Das Produkt war auch aus ökologischer Sicht erfolgreich. Der Stuhl „kümmert“ um die Umwelt. So können nur 1,5% der im Stuhl enthaltenen Materialien nicht recycelt werden.



Add a Comment