Die berühmtesten Zigaretten



Leider ist das Rauchen im Leben einer Person so fest etabliert, dass es ein echter Kult geworden ist. Diese Süchte sind für die meisten Menschen im Alter von 20 und 45 Jahren gemeinsam. Obwohl jeder über die Gefahren des Rauchens Bescheid weiß, bleibt er in einigen Quartalen immer noch eine Bestätigung für den sozialen Status einer Person.

Und von welcher Marke von Zigaretten eine Person raucht, kann man viel über seine Position in der Gesellschaft verstehen. Und im Allgemeinen die Wahl dieser oder jener Marke etwas über den Raucher zu erzählen.


Es ist kein Geheimnis, dass das Tabakgeschäft Milliarden bringt. In der Welt wird eine riesige Menge der verschiedensten Produkte produziert. Dennoch gibt es Marken von Zigaretten, die die berühmtesten und die beliebtesten in verschiedenen Ländern bleiben.

Die berühmtesten Zigaretten

Pall Mall.

Diese Marke wurde 1899 geboren. Die Firma Butler @ Butler präsentierte solche Zigaretten als Premiumklasse. Der Name der Marke kam von der Mall of Pall Mall, in London gelegen. 1907 wurde die Marke von American Tobacco gekauft. Sie entwickelte eine Premiummarke, indem sie das Design und die Zusammensetzung des Tabaks änderte. Die Popularität der Pall Mall blühte in den 1960er Jahren, als die Marke die erste in den USA wurde. Dann gab es ein grünes Licht Werbung Glücksspiel, was dazu beitrug, den Umsatz zu steigern. Das Unternehmen begann sogar neue Zigaretten mit 10 Zentimetern zu produzieren und damit einen neuen Standard zu schaffen. Die neue Idee wurde von Konkurrenten abgeholt, wodurch Pall Mall begann, den Markt zu verlieren. Die bekanntesten Slogans der Marke in den 40er und 60er Jahren wurden „Rauch weiter“, „hervorragend“ und „mäßig“. Im Jahr 1994 wurde die Marke an Brown @ Williamson Tobacco verkauft und im Jahr 2004 fusionierte das Unternehmen mit R.J. Reynolds Tobacco. Das neue Unternehmen produzierte weiterhin eine erfolgreiche Marke, sowohl in Amerika als auch im Ausland. In Russland erschien die Pall Mall 1997. Das Markenlogo ist ein Wappen mit zwei Löwen. Sie verlassen sich auf einen Schild mit dem Motto „Durch Dornen zu den Sternen“. Unter dem Schild ist ein Banner mit dem Ausdruck „Unter diesem Banner wirst du gewinnen.“ Heute wird Pall Mall in mehr als 10 Arten produziert, mit verschiedenen Inhalten von Nikotin und Harzen, Tabakarten. Zigaretten sind in Europa und Asien sehr beliebt, dank ihrer Qualität. Es ist interessant, dass die Marke in der Literatur häufig anzutreffen ist, insbesondere wurde die Marke von ihrem Verehrer Kurt Vonnegut bemerkt.

Die berühmtesten Zigaretten

Kamel.

1913 führte die amerikanische Firma R.J.Reynolds Tobacco diese Marke ein. Sie war dazu bestimmt, eine der berühmtesten in der Geschichte zu werden, zusammen mit Marlboro. Tabak war eine Mischung aus dunkel türkischen Sorten und weichen Jungfrau. Solch eine Mischung im Laufe der Zeit sogar Spitznamen „American Blend“. Bis jetzt haben die meisten dieser Zigaretten nur eine solche Komposition. Der Markenname ist sehr einfach und übersetzt wie ein Kamel. Es ist dieses Tier und ist auf einer Packung Zigaretten abgebildet. Camel, dank geschickter und aktiver Werbung, gelang es, den Markt zu erobern. Der Besitzer des Tabakunternehmens Reynolds kaufte die Marke Red Camel. Es wird gesagt, dass das Kamel auf der Welle der universellen Verliebtheit mit Amerika durch den Nahen Osten erschien. Dann wurde eine laute Werbekampagne durchgeführt. Zeitungen riefen „Kamele“, „Kamele kommen!“, „Morgen wird die Stadt voller Kamele sein!“. Infolgedessen wurde das Auftreten von Zigaretten mit Kamelen auf der Packung mit Aufregung erfüllt. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erschienen viele Plakate, auf denen diese Zigaretten von anständigen Menschen geraucht wurden. Außerdem wurde Werbung mit lauten Slogans wie „Der Anfang der Erleuchtung“, „Ich bin bereit, die ganze Meile für Camel zu gehen“ geliefert. In Russland erschien diese Marke offiziell 1992, seit 2000 wurden in St. Petersburg Zigaretten produziert. Gegenwärtig liegt Russland im Hinblick auf den Umsatz dieser Marke auf Platz fünf der Welt. Anfang 2008 wurde das Verpackungsdesign auf ein modernes umgestellt.

Die berühmtesten Zigaretten

L @ M.

Die Marke erschien 1953. Heute wird es von der Altria Group, früher Philip Morris, produziert. Der Name der Zigaretten erschien dank der Abkürzung der ersten beiden Namen der Geschäftsleute, John Liggett und Smith Mayer. Sie gründeten die Tabakfirma Ligget und Myers. Ihre ersten Zigaretten mit einem Filter und Stahl L @ M. Der Filter war weiß, was sofort das neue Produkt hervorhob.Heute zählt L @ M zu den meistverkauften Marken der Welt, sie sind in Europa, Lateinamerika und Asien beliebt. Insgesamt waren Zigaretten durch sechs Geschmäcke vertreten, obwohl nicht alle in Russland verfügbar waren. 2007 hat sich die Marke L @ M grundlegend verändert. Eine neue Tabakmischung, ein neuer Dreifachfilter, wurde verwendet. Und die Verpackung sah anders aus. Jetzt sind nur noch fünf Geschmäcker übrig. Für eine hervorragende Qualität fragt der Hersteller nicht so viel Geld.

Die berühmtesten Zigaretten

Winston.

Diese Marke wurde 1954 von R.J. Reynolds ins Leben gerufen. Der Name kam dank der Stadt Winston-Salem, die in South Carolina ist. Es gibt ein historisches Zentrum zur Verarbeitung von Tabakblättern. Zu dieser Zeit war Amerika mit starkem Tabak und dem gleichen Geschmack überzeugt, ein qualitativer Sprung war nötig. Es wird gesagt, dass einer der Direktoren von RJR, Edward Darr, während der Entspannung in der Schweiz, Zigaretten mit einem Filter ausprobierte. Neuheit mochte ihn so sehr, dass es beschlossen wurde, ein solches Produkt in den Staaten zu veröffentlichen. Die Hauptsache war, um sicherzustellen, dass der Filter nicht verhindern, dass Raucher den Geschmack von Zigaretten erleben. In neuen Zigaretten, eine besondere Mischung aus Tabak erschien, enthielt es eine Vielzahl von Gerste. Es wurde nicht nur getrocknet, sondern speziell mit der Temperatur behandelt, wodurch ein leichter Karamellgeschmack entsteht. Unmittelbar nach der Veröffentlichung von Winston wurde als die beste Zigarettenmarke in den USA anerkannt, von 1966 bis 1972 im Allgemeinen zuerst im Verkauf. Dies waren die ersten Zigaretten mit einem Filter, die auf dem Land kommerziell hergestellt wurden. In den 1970er Jahren begann sich die Marke über Amerika hinaus zu verbreiten. 1992 kam sie nach Russland, wo sie auch schnell an Popularität gewann. So war es 2011 die meistverkaufte beliebte Marke des Landes. Heute bietet Winston mehr als zehn Zigaretten-Sorten an, darunter die Super-Premium-Winston Premier.

Die berühmtesten Zigaretten

Marlboro.

Eine der bekanntesten Marken erschien im Jahr 1924. Dank einer starken Werbekampagne und Sponsoring des Motorsports ist die Marke zu einem der bekanntesten und beliebtesten der Welt geworden. Tatsächlich war die Marke jedoch ursprünglich als Damen-Zigarette positioniert. In diesen Jahren war eine rauchende Frau im Allgemeinen ein kultureller Schock. Ein solches Produkt erschien dank der Feministinnen, die für gleiche Rechte kämpften. Schlechte Werbetreibende haben versucht, ein typisches weibliches Produkt für Frauen zu vermitteln. Der Slogan „Sanft wie Mai“ wurde sogar geprägt. Hollywood-Star Mae West wurde das Gesicht der Marke. Und die Verpackung orientierte sich an der weiblichen Zielgruppe. Der Filter mit einem Streifen roter Farbe und schützt die Zähne vor Vergilbung und verbirgt die Markierungen aus dem Lippenstift. Egal wie die Werbetreibenden es versuchten, die Marke nutzte wenig Erfolg. Zigaretten Marlboro verwöhnt die Damen Atem, belohnt mit gelben Zähnen und Husten. Ein paar Jahrzehnte lang war die Marke im Allgemeinen gezwungen, sich radikal zu verändern. 1953 erklärten Ärzte, dass Rauchen Krebs verursacht. Im Land ist der Tabakkonsum zurückgegangen. Auf dieser Welle entschied sich der Eigentümer der Marke, Philip Morris, die Marktnische zu verändern. Jetzt sollte die Marke mit denen assoziiert sein, die Angst haben, an Krebs zu sterben, aber eine Lieblingsgewohnheit nicht aufgeben können. Wenn vor den Zigaretten mit dem Filter alles schien feminin, jetzt begannen sie, Sicherheit zu symbolisieren. Die Hersteller wagten es nicht lange, Männerzigaretten mit einem Filter zu entlassen, und Philip Morris entschied sich dafür, eine Chance zu ergreifen. Für die Werbung von Marlborough wurden mutige Bilder geschaffen – ein Seewolf, ein Baumeister, ein Militärkorrespondent. Die Hauptfigur war ein Cowboy. Es war um ihn herum, dass die ganze Werbekampagne gebaut wurde. Es war ein Symbol des amerikanischen Geistes. Infolgedessen stieg der Verkauf von Marlboro in nur einem Jahr an, dass die Zigaretten die vierte Linie in der Verkaufsrangliste einnahmen. Zigaretten setzen auch einen neuen Standard für die Verpackung, ein Flip-Top, die später ein Klassiker wurde. Jetzt konnte der Raucher keine Packung in der Tasche öffnen, er musste es bekommen und unwillkürlich anderen zeigen. Heute ist die Popularität der Marke Marlboro so, dass das Produkt in fast jedem Land der Welt gekauft werden kann.

Die berühmtesten Zigaretten

Parlament.

Diese Marke gehört dem gleichen Unternehmen Philip Morris.Dies ist der Fall, wenn Zigaretten den hohen Status ihres Besitzers betonen. Schließlich ist dies eine der teuersten Marken der Welt. Alle Zigaretten haben einen speziellen Filter-mundshutkom, der den Rauch kühlt. Der Slogan des Parlaments lautet: „Deine Lippen berühren nur den Geschmack.“ In Russland und der Ukraine ist die Popularität dieser Zigaretten durch Marketing zu einem Phänomen geworden. Wenn das US-Umsatzniveau etwa 3,5% des Gesamtvolumens des Unternehmens beträgt, haben wir – alle 15%. In den Vereinigten Staaten ist der Hauptverbraucher ein gewöhnlicher Bewohner, während unsere Zigaretten zur VIP-Kategorie gehören, mittlere und große Geschäftsleute sind damit verbunden. Das Parlament ist auch in Israel, Argentinien und Kasachstan beliebt. Die Marke ist für diejenigen, die versuchen, etwas zu erreichen oder haben bereits wichtige Ergebnisse erreicht positioniert. Die Marke wurde 1931 geboren. Eine gute Werbefirma, die die Pflege der Menschen in Form eines Mundstücks betont, eine hohe Qualität und umsichtige Preispolitik erlaubte es den Marken in den 1940er Jahren, gute Plätze auf dem US-Markt zu ergattern. In den siebziger Jahren begannen diese Zigaretten zu importieren. Es ist diese Marke aus der gesamten Palette von „Philip Morris“ war der erste, der das Land verlassen. Jetzt auf dem Inlandsmarkt können Sie sechs grundlegende Sorten des Parlaments finden, die sich im Inhalt von Nikotin und Teer unterscheiden.

Die berühmtesten Zigaretten

Kent.

1952 begann Lorrilard Tobacco mit der Produktion von 7-Zentimeter-Kent-Zigaretten. Sie wurden nach Herbert Kent, dem damaligen Firmenchef, benannt. Zigaretten hatten einen Asbestfilter und hatten einen milden Geschmack. Im Laufe der Zeit wurde bekannt, dass Asbest Lungenkrebs verursacht. Das Unternehmen änderte die Zusammensetzung des Filters und erarbeitete einen Nicht-Asbest-Micronit. Jedes Jahr stieg der Absatz von „Kent“, in den 1960er und 1970er Jahren war der Hauptmarkt die USA. In den 1970er Jahren wurde die Marke an British American Tobacco verkauft und außerhalb der USA verkauft. Aber der „Kent“ musste einen schwierigen Kampf mit einem Konkurrenten aushalten. Zigaretten schienen schwerer zu sein, und die Verpackung war nicht erfolgreich. Als Ergebnis wurde das Konzept der Marke geändert. Der Hersteller bietet drei Arten von Zigaretten an, die sich in der Menge von Teer und Nikotin unterscheiden. Eine mächtige Werbefirma im späten zwanzigsten Jahrhundert berichtete über eine moderne und innovative Marke. Der Umsatz von Kent nahm dramatisch zu.

Die berühmtesten Zigaretten

Lucky Strike.

Die Geschichte dieser berühmten Marke begann 1871. Der Staat von Virginia, genannt „Erfolgreicher Treffer“, begann, Tabak zu verkaufen. Mark hat sich nicht herausgestellt, bis er 1905 beschlossen hat, American Tobacco zu kaufen. Glück traf den Geist der Zeit, der amerikanische Traum. Dann könntest du Millionen gewinnen, indem du erfolgreich investierst. Im Jahr 1916 begann die Marke, Zigaretten zu produzieren, seit 1917 hat Lucky Strike eine neue Methode zur Herstellung von Tabak angewendet. Jetzt hat er sich nicht nur in der Sonne getrocknet, sondern auch geröstet. Eine solche Toasterei gab der Schokolade einen Schokoladen- und Karamellgeschmack. Die Marke begann schnell an Popularität zu gewinnen. Darüber hinaus, bevor die Augen das Beispiel von Kamel waren, wenn Werbung dazu beitrug, dramatisch zu wachsen. Wenn der männliche Markt nahe an Konkurrenten war, war das Weibchen viel ruhiger. Lucky Strike begann, in grünen Packungen verkauft zu werden, Produkte wurden von Hollywood-Stars beworben. 1929 initiierte die Marke sogar die feministische Parade „Die Fackel der Freiheit“. Das brachte das Ergebnis – die Marke brach weiter, noch vor Camel. Die Marke Lucky Strike erzielte rund 40% des US-Marktes. Während der Werbekampagne sprachen sogar die Ärzte über die gesundheitlichen Vorteile dieser Zigaretten. Während des Zweiten Weltkriegs dämpfte Lucky Strike nicht. Die Veränderung der Farbe der Packung von Grün zu Weiß wurde durch patriotische Motive erklärt. Angeblich braucht das Land Kupfer, das in grüner Farbe enthalten war. Da war ein berühmter roter Kreis mit einer Inschrift in der Mitte. In den 1960er Jahren bewegte sich die Marke mit Hilfe von Fernseh- und Radioprogrammen immer noch, aber ihre Popularität ging rapide zurück. Darüber hinaus haben die Vermarkter den massiven Wechsel zu Zigaretten mit einem Filter ignoriert. Infolgedessen kann sich heute die Marke Lucky Strike nur an die glorreiche Vergangenheit erinnern. Obwohl es in Nordamerika im Jahr 2006 verboten war, diese Zigaretten zu produzieren.Sie werden in mehr als 90 Ländern verkauft.

Die berühmtesten Zigaretten


Bond.

Manche Leute wählen diese Zigaretten wegen ihrer Assoziation mit einem bekannten Spezialagent. In der Tat gibt es keine Verbindung. Brand Bond Street wurde 1902 schon lange vor dem Charakter Fleming geboren. Dann besaß Philip Morris einen Laden in der Londoner Bond Street. Einer der Bewunderer seiner Tabakfirma war König Albert, der dem Laden den Titel des Königlichen Kaufmanns der Tabakprodukte verlieh. Dann begann Old Bond Street Zigaretten schnell zu gewinnen Popularität unter den Einwohnern der Hauptstadt von England. Im Jahr 1919 wurde das Unternehmen an die Amerikaner verkauft, in Erinnerung an die königliche Gabe gab es nur ein Wappen mit einer Krone, die immer noch Philip Morris Produkte ziert. Philip Morris hat besonders auf große Marken, zum Beispiel Marlborough, geachtet. Bond gewann auch ein langsames Mid-Price-Segment. Viele Länder nach dem Fall des Eisernen Vorhangs wollten den kapitalistischen Werten beitreten. Hier und geht auf die Bühne Bond Street. Heute nimmt eine preiswerte Marke Führungspositionen in Schwellenländern ein. In den 1990er Jahren überlebten Zigaretten ein kleines Rebranding – das Design der Verpackung wurde geändert, es wurde fest. Seit 2006 wurde bereits das „Bond Street Special“ ausgestellt, das sich bereits auf die Premiumklasse bezieht.

Die berühmtesten Zigaretten

Red @ White.

Diese Zigaretten zeichnen sich durch eine hohe Qualität zu einem demokratischen Preis aus. Hersteller, Philip Morris International schreibt sie auf das wirtschaftliche Segment, zusammen mit solchen Marken wie Bond Street und Next. Zigaretten Red @ White verliebten sich sehr in die Mitte und Arbeiterklasse, vor allem in Mitteleuropa, Lettland. Es gibt verschiedene Typen dieser Marke – von leicht bis schwer.

Die berühmtesten Zigaretten

Hilton. Brand Diese Zigarettenmarke wird von British American Tobacco hergestellt. „Hilton“ ist in Europa bekannt. Die Marke bietet hochwertige Zigaretten zu sehr erschwinglichen Preisen. Sein Name ist der berühmten Hilton Familie zu verdanken, die ein Netzwerk von renommierten Hotels besitzt. Insgesamt stehen Zigaretten in zwei Formen zur Verfügung. Hilton Gold ist eine einfachere Option, der Geschmack hier ist kaum eingängig. Aber Hilton Platinum ist stärker, es riecht ständig nach Tabak.

Die berühmtesten Zigaretten

Neuer Hafen.

Diese Marke erschien 1957 dank des amerikanischen Konzerns Lorillard Tobacco. Die Besonderheit des New Port liegt in der großen Vielfalt der Zigaretten. Unter ihnen und Licht und schwer und Menthol. Letzterer wurde im Allgemeinen Klassiker für Amerika. Jetzt nehmen sie etwa die Hälfte des US-Tabakmarktes ein, aber außerhalb des Landes sind sie sehr schwer zu treffen.

Die berühmtesten Zigaretten

Dunhill.

Diese Zigaretten gelten als Symbol für Luxus. Die Tatsache, dass sie sehr hochwertig sind, was durch den Preis von ihnen bestätigt wird. Diese Marke ist im Besitz von British American Tobacco. Obwohl Zigaretten viel wert sind, gehören sie immer noch zu den meistverkauften in Europa. Die Geschichte der Marke selbst ist ganz tief. 1907 eröffnete Alfred Dunhill seinen ersten Tabakladen. Das war der Beginn einer ganzen Dynastie von Unternehmern. Das Unternehmen produzierte nicht nur Zigaretten, sondern auch Zigaretten, Pfeifen und Tabak. Seit 1982 in Kuba begann die Firma Cubatabaco, die Marke Dunhull zu produzieren. Auf dem russischen Markt kam Dunhill im Jahr 2004, heute ist die Marke durch neun Sorten vertreten, wobei der Gehalt an Nikotin und Harzen bis zu zehnmal unterschiedlich ist.



Add a Comment