Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer



Jeder Tourist ist nicht abgeneigt, einen Wolkenkratzer zu sehen, wenn er in der Stadt ist. Darüber hinaus ist es oft erlaubt, nach oben zu gehen und von dort aus die Umgebung zu bewundern. Aber die Leute beenden nicht alle Hochhäuser. Einige Gebäude sind leer, im Halbfinale. Und sie leben in Obdachlosen oder Geistern. Der Besuch der gleichen Orte kann auch ein Abenteuer werden, extrem, wahr, freundlich. Sprechen wir über die zehn berühmtesten verlassene Wolkenkratzer.

Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer


Ryugyong Hotel, Pyongyang, Nordkorea.

Pyramide von 105 Etagen war, um den Ehrgeiz dieses Schurkenlandes zu beweisen. Ein modisches, aber absurdes Gebäude war als schickes Hotel gedacht. Nur wenn er in einem Land gebraucht wurde, in dem seine eigenen Leute verhungern, und es gibt praktisch keine Touristen? Der Bau begann 1987. Als die Sowjetunion zerbrach und Nordkorea keine Unterstützung von außen erhielt, wurde das Projekt 1992 ganz aufgegeben. In den folgenden Jahren war das riesige Gebäude leer, die Koreaner selbst versuchten zu behaupten, dass es gar nicht war. Zum Beispiel auf Karten von Pyongyang gibt es keine leere Höhenlage, es ist auch aus Stadtfotos entfernt. Im Jahr 2008 kündigten die Behörden ihre Absicht an, das Gebäude zu vervollständigen. Hierzu wurde ein Vertrag von 400 Millionen Dollar mit ägyptischen Bauunternehmern unterzeichnet. Der Bau soll im Jahr 2012 abgeschlossen sein und mit der Eröffnung des hundertjährigen Kim Il Sung zusammenfallen.

Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer

Sathorn Einzigartig, Bangkok, Thailand.

Thailand erlebte in den 1990er Jahren einen echten Boom. Demonstration der ernsten Absichten des Landes waren Wolkenkratzer, wie Pilze nach dem Regen in Bangkok erschien. Doch am Ende waren nicht alle fertig. Die asiatische Finanzkrise hat die Situation drastisch verändert, der Entwickler war mit großen Schulden an den Händen. Im Jahr 1997 verließen die Menschen den 49-stöckigen Sathorn Unique. Seine unteren Etagen sind jetzt von Ratten besetzt, und auf der Oberseite lebende Krähen und Geister. Ich muss sagen, dass alle diese Kreaturen hier ganz ruhig leben. Tatsache ist, dass die thailändischen Leute das verlassene Haus vermeiden. Was als nächstes mit dem Wolkenkratzer passieren wird, bleibt unklar. Bangkok im Allgemeinen ist fast der Weltmarktführer in der Anzahl der verlassenen modernen Gebäude. Obwohl sich die Wirtschaft des Landes bereits erholt hat, hat die Stadt noch einige Ghost-Türme.

Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer

Turm von David, Caracas, Venezuela.

Der Turm Davids in der Höhe von 45 Stockwerken sollte zu einem der höchsten Gebäude auf dem Kontinent werden. In den frühen 1990er Jahren entschied sich Geschäftsmann David Brühlembourg, ein neues Einkaufszentrum für die ganze Stadt und Land zu bauen. Doch der Tod des Eigentümers führte das unfertige Gebäude zusammen mit anderen Vermögenswerten in die Hände des Staates. Der wirtschaftliche Abschwung führte dazu, dass der Turm unvollendet blieb. Das Projekt wurde 1994 eingefroren, was als Grund für die Abwicklung eines Wolkenkratzers in einem Wolkenkratzer diente. Diese Menschen besetzten die vakanten Räumlichkeiten unberechtigt, ohne dies zuzulassen. Gleichzeitig bekamen die Hausbesetzer ein ganzes Paket von Annehmlichkeiten. Tatsache ist, dass in der Wolkenkratzer ursprünglich geplant nicht nur Wohnräume, sondern ein Schönheitssalon, sowie eine Galerie. Nur bis die unberechtigten Eindringlinge die Fußböden über dem Dreißigsten beherrschten. Aber angesichts der Anarchie auf dem Immobilienmarkt in Venezuela, können Sie erwarten, dass der Turm wird alle bevölkert werden. Immerhin haben die Menschen oft keine Wahl, sondern sich in verlassenen Gebäuden niederzulassen. Erschrecke sie nicht und den Mangel an Aufzügen. Gleichzeitig betrachtet die Regierung das Problem der unbefugten Besiedlung, weil sonst die Menschen eine Wohnungsalternative zur Verfügung stellen müssen. Und der Turm hat keine Fenster, und die Terrassen haben keine Zäune. Trotzdem ist es manchmal gefährlicher, auf den Straßen zu leben. Die Verbindung zwischen den Etagen erfolgt über Walkie-Talkies, und die Bewohner haben auch das lokale Stromnetz besetzt. Wasser wird in die 28. Etage geliefert, und einige Bewohner haben sogar ihre eigenen Läden geöffnet.

Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer

Buchturm, Detroit, USA.

Wer hätte gedacht, dass verlassene Wolkenkratzer auch in einem wohlhabenden Amerika gefunden werden könnten? Das „Turmbuch“ mit einer Höhe von 38 Etagen begann 1916 in Detroit zu bauen.Seit vielen Jahren war das klassische und altmodische Aussehen dieses Gebäudes sowie das ununterbrochene Kupferdach das „Highlight“ der Stadt. Aber schließlich wurde das Unvollendet ein trauriges Denkmal für den ehemaligen industriellen Erfolg von Detroit. In den vergangenen hundert Jahren hat der Wolkenkratzer die Besitzer ständig verändert, bis die Leute es im Jahr 2009 verließen. Zuerst sollte es im Gebäude überholt werden, aber die neuesten Nachrichten sagen, dass die Entscheidung, den Wiederaufbau des Riesen aufzugeben, gemacht wurde.

Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer

Sterick-Gebäude, Memphis, USA.

Ein weiterer berühmter amerikanischer verlassener Wolkenkratzer ist Memphis. Dieses Gebäude in 29 Etagen wurde im Stil der neugotischen gebaut. Der Wolkenkratzer hatte eine eigene Bank, Apotheke, Friseur und Schönheitssalon. Tausende von Mitarbeitern arbeiteten im Gebäude. Im Obergeschoss erhielten die Menschen 8 luxuriöse Aufzüge. Aber in den 1980er Jahren fiel das Gebäude in Verfall. Tatsache ist, dass die Miete für das Land deutlich zugenommen hat. Gegenwärtig wird der Eingang zum Wolkenkratzer hochgezogen und in der Zerstörung begonnen. Die einzigen Bewohner des Gebäudes sind die Obdachlosen und die Sucher der städtischen Geister. Trotz der Tatsache, dass das Haus im National Register of Historic Places enthalten ist, bleibt sein Schicksal unklar. Die Fläche von 32 Tausend Quadraten wird auf nur 420 Tausend Dollar geschätzt.

Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer

Edificio Sao Vito, Sao Paulo, Brasilien.

Ein Gebäude von 27 Etagen erschien in São Paulo in den 1950er Jahren. Es war für den Mittelstand und für Expats gedacht. Hier wurden 624 Wohnungen gebaut, im Obergeschoss waren es drei Aufzüge. Die obere Etage von 800 Quadratmetern wurde für verschiedene Arten von Veranstaltungen konzipiert. Doch im Laufe der Zeit begann das Gebäude zu sinken. Heute ist es im Grunde eine große vertikale Favela für die Armen. Neue Mieter brachten ihre eigenen Befehle. Sie fingen an, Müll von den Fenstern zu werfen, die Wände zu malen. 80% des eingesetzten Stroms werden illegal erhalten. In den 1980er Jahren war das Wasser nicht mehr geeignet für den Einsatz, der drei Aufzüge funktionieren nur ein. Und selbst dann kletterte er kaum in die Mitte des Wolkenkratzers. Im Jahr 2004 wurden die letzten Mieter von hier offiziell evakuiert. Und der Wolkenkratzer gehört jetzt zu den Drogendealer und ihren aufgegebenen Kunden. Die Stadtbehörden planen, dieses Gebäude zu sprengen, nachdem sie einen Platz unter neuen Gebäuden geräumt haben.

Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer

Szkieletor, Krakau, Polen.

Dieser inoffizielle Name wird von einem 92-Meter-Gebäude in Krakau getragen. Es sollte die höchste in der Stadt sein. Zunächst war geplant, dass sich das Büro der Haupttechnischen Organisation im Wolkenkratzer befinden würde. Der Bau begann 1975, aber 1981 wurde er gestoppt. Der Grund dafür waren die wirtschaftlichen Schwierigkeiten in Polen und die politische Instabilität. Für sein Aussehen, erinnert an das Skelett, das Gebäude und erhielt einen Spitznamen. Darüber hinaus war in den frühen 80er Jahren im Land im Fernsehen die Fernsehshow des gleichen Namens. Seitdem bleibt der Wolkenkratzer aufgegeben, auch Plakate können seinen hässlichen Blick nicht verdecken. Obwohl Investoren und ausgeprägtes Interesse an Hochhaus, schreckt ihre Rechtsunsicherheit Land. Michigan Hauptbahnhof, Detroit, USA.

Dieser einzigartige Bahnhof in Detroit hat 18 Etagen in der Höhe. Das Gebäude wurde zu einem wahren Symbol der vergangenen Zeit, als Züge wichtiger waren als Autos. Die große Station begann 1913 zu betreiben, sie sollte Teil eines großen Projektes werden – ein Stadtverkehrsdrehkreuz. Während des Baues war es der größte Bahnhof der Welt. Aber in der Mitte des letzten Jahrhunderts stellte sich heraus, dass Maschinen immer mehr verbreitet werden. Die Eisenbahn verlor ihre Bedeutung. Und die Designer haben nicht einmal im Riesenprojekt einen einzigen großen Parkplatz vorausgesehen. Das Gebäude der Station wurde schließlich als unbequem und nicht funktional gefunden. Die Leute verließen schließlich 1988 hier. Die Stadtverwaltung versuchte immer wieder, das Schicksal des Gebäudes zu entscheiden. Es wurde beschlossen, die Station zu zerstören, aber die Bewohner von Detroit durch das Gericht bestätigten das Recht auf Leben des historischen Denkmals.

Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer

PacBell Gebäude, San Francisco, USA.

1925 erschien in San Francisco ein Turm mit einer Höhe von 132 Metern. Zu dieser Zeit war das 26-stöckige Gebäude das höchste in der Stadt. Zuerst beherbergte er die Pacific Telephone and Telegraph Company. Der Turm ist ein prächtiges Denkmal der Gotik, das mit riesigen Adlern geschmückt ist. Sie schauen vom Hügel zur Stadt hinauf. Im Jahr 2005 verließen die letzten Einwohner das Gebäude. Im Jahr 2007 verkaufte die Telefongesellschaft AT @ T ein Hochhaus für 118 Millionen Dollar. Das leere Gebäude wurde repariert. Hier wird ein neues Feuer, mechanisches und elektrisches System installiert. Das historische Foyer wird restauriert. Es wird gehofft, dass in der Wolkenkratzer mit der Zeit die Bewohner wieder erscheinen werden. Hier sind die Wächter immer noch im Dienst, und nachts wird der Wolkenkratzer erleuchtet.

Die berühmtesten verlassene Wolkenkratzer

Buffalo Central Terminal, Buffalo, USA.

Und diese Station mit einer Höhe von 17 Etagen ist jetzt aufgegeben. Der Bahnhof in Buffalo war der Schlüssel von 1929 bis 1979. Das Terminal ist 4 km vom Stadtzentrum entfernt. Der Komplex ist für 3.200 Passagiere pro Stunde ausgelegt. Der Bahnhof ist ein wahres Denkmal der Art-Deco-Ära. Nach der Schließung des Passagierverkehrs wurde das Gebäude nur für $ 75.000 verkauft. Nach 1986 begann sich der Bahnhof schnell zu verschlechtern. Darüber hinaus begannen die Besitzer, die am Rande des Konkurses waren, das Gebäude buchstäblich in Teilen zu verkaufen. Die Anwohner argumentieren, dass die Station eine Oase der Geister geworden ist, die auf ihre Züge zu warten scheinen. Es war nicht überraschend, dass hier im Jahr 2010 die Fernsehshow „Ghostbusters“ gefilmt wurde. Danach wurde die Station ein Ort der erhöhten Aufmerksamkeit von verschiedenen Fans von paranormalen Phänomenen. Heute ist es leicht, einen Führer zu finden, der eine Tour durch das verlassene Gebäude organisiert. Infolgedessen zerlegten die Vandalen die berühmte Station buchstäblich in Stücke. Das Bauen von der Zerstörung zu retten ist, dass der Abriss ziemlich viel kosten wird – bei 12 Millionen Dollar.




Add a Comment