Die beliebtesten Allergene



Eine Person kann sich in unserer Welt nicht wohl fühlen, denn sein Körper ist ständig in einem Zustand des unsichtbaren Kampfes mit der Natur. Infolgedessen allergische Reaktionen. Sie erscheinen bei dem Angriff des Immunsystems von Drittanbietern, die als gefährlich bezeichnet werden.

In diesem Fall können die Stoffe ziemlich harmlos sein. Allergische Reaktionen auf sie deuten darauf hin, dass es Störungen im Immunsystem gibt. In diesem Fall kann der Angriff des Körpers so grausam sein, dass er das Leben selbst gefährden wird.


Die beliebtesten Allergene

Schimmel.

Dieses Allergen fühlt sich in der warmen Jahreszeit perfekt im Freien an. Die Form kann auf einem verfallenden Baum, auf Gras und gefallenem Laub gefunden werden. Sie liebt Feuchtigkeit und kommt in das Haus, hat sich im Bad, in der Küche und im Keller ausgesucht. Zur Verbesserung der Umweltsituation in der Wohnung ist es wert mit Feuchthaltemitteln, Ozonisatoren oder Ionisatoren.

Die beliebtesten Allergene

Mikroskopische Zangen.

Diese kleinen Kreaturen, obwohl unsichtbar, leben in jedem Haus. Aus ihnen entstehen allergische Erkrankungen wie Asthma, Ekzem und allergische Rhinitis. Fütterung für mikroskopische Zecken sind kleine Schuppen unserer toten Haut, die sich unmerklich von der Person abziehen. Maßnahmen gegen Milben können als Ablehnung von Teppichen, regelmäßige Reinigung, sowie die Verringerung der Höhe der Feuchtigkeit zu Hause betrachtet werden. Vollständig, diese allergischen Kreaturen zu besiegen und ihr Haus loszuwerden, kann ein Mann leider nicht.

Die beliebtesten Allergene

Ambrosia.

Wenn die Zeit der Blüte von Bäumen, Gräsern und Sträuchern beginnt, ist eine echte Welle von allergischen Erkrankungen mit Pollen verbunden. Der berühmteste Schuldige dieser Epidemie ist Ambrosia. Es stellt sich heraus, dass drei Viertel aller allergischen Fälle aufgrund seiner Blüte sind. Saisonale Allergien können vermieden werden, wenn Sie sich vor Kontakt mit einem Allergen schützen. Sie können auch abschwellende und Antihistaminika nehmen.

Die beliebtesten Allergene

Wolle von Tieren.

In einem bestimmten Stadium kann sich ein flauschiges Haustier von einer Quelle der Freude in eine Bedrohung für die Gesundheit verwandeln. Es gibt Leute, die scharf auf Tierhaare reagieren. Für sie werden die Feinde Urin, Speichel, Haustierhaare sein. Bei extrem empfindlichen Allergien können diese Schuppenpartikel in der Regel zum Auftreten einer chronischen Erkrankung führen. Es ist bemerkenswert, dass es Menschen gibt, die so stark auf bestimmte Rassen reagieren, und es gibt diejenigen, die akute Reaktionen im Allgemeinen für alle Tiere erleben.

Die beliebtesten Allergene

Gummi.

Viele Dinge sind aus diesem Material gemacht – es sind Handschuhe und Ballons. Und Kondome. Die Basis von Gummi ist der Saft von speziellen brasilianischen Bäumen. Proteine ​​dieser Pflanzen verursachen Allergien gegen Latex. Seine einfachste Manifestation ist Kontaktdermatitis. Komplexere Symptome können sich bei Niesen, Rhinitis, Tränenfluss, Schwäche und Asthmatika manifestieren. In diesem Fall müssen wir nach einer Alternative zu diesem Material suchen, das Gute ist es nicht so schwer.

Die beliebtesten Allergene

Insekten.

Viele Insekten schützen sich vor Feinden mit Gift. Es ist erwähnenswert, nur alle Bienen, Wespen und Hornissen bekannt, sowie einige Arten von Ameisen. Für die meisten Menschen ist das Gift dieser kleinen Geschöpfe des Lebens nicht gefährlich, aber manche können eine schwere allergische Reaktion bekommen. Am Ende kann dies zu einem anaphylaktischen Schock führen. Diejenigen, die zu einer solchen Reaktion geneigt sind, sollten immer einen anaphylaktischen Kit mit sich tragen.

Die beliebtesten Allergene

Meeresfrüchte.

Meeresfrüchte gilt als die Meeresfrüchte. Allerdings können diese Geschenke zu unangenehmen Konsequenzen führen. Meeresfrüchte führt manchmal zu Nahrungsmittelallergien. Als Ergebnis können Menschen Asthma, Ekzeme, Magen und Darm Probleme bekommen. Und der Grund für diese Reaktion ist meist Austern, Krabben, Hummer, Garnelen und Muscheln. Weniger oft tritt eine unerwünschte Reaktion wegen knöchernen oder schuppigen Fischen – Heilbutt, Forelle, Kabeljau oder Lachs auf. Allergiker sollten auch vorsichtig sein über die Nebenprodukte von Fischen, die manchmal auch in den unerwartetesten Produkten enthalten sein können.

Die beliebtesten Allergene

Soja.

Über die Vorteile dieses Pflanzenproduktes ist viel bekannt. Aber das ist nicht alles von ihnen wissen, dass es so viele wie 15 Proteine ​​enthält, die eine allergische Reaktion verursachen können. Aber es kann zur Entwicklung von Asthma, Ekzem, Rhinitis führen und sogar zu anaphylaktischen Schock führen. Infolgedessen können einige Produkte Allergene enthalten, obwohl die Sojabohne selbst nicht unter den Zutaten auf dem Etikett aufgeführt wird. Bei Erwachsenen wird die Reaktion als eine individuelle Intoleranz gegenüber Sojaprotein klassifiziert, ist es zum Glück selten.

Die beliebtesten Allergene

Erdnüsse.

Erdnussallergie gehört zu den stärksten unter den Reaktionen dieser Art. Infolgedessen kann es große Probleme mit dem Atmen und sogar anaphylaktischen Schock geben. Auch mit dem Alter geht eine solche Allergie selten vorbei. Wenn die Eltern feststellten, dass das Kind scharf auf Erdnüsse reagiert, dann sollte er gelehrt werden, äußerst vorsichtig zu sein über die Produkte, die diese Bohne enthalten. Es ist notwendig, Lehrer, Pädagogen und Eltern von Freunden zu warnen, dass das Kind eine Allergie gegen Erdnüsse hat.


Die beliebtesten Allergene

Kuhmilch

Allergie auf dieses Produkt tritt bei Kindern unter dem Alter von drei Jahren auf. Diese Krankheit kommt oft bei Jungen vor. Die Prävalenz dieser Allergie bei älteren Kindern geht fast auf „Nein“. Aber eine solche Diagnose kann an einen Erwachsenen gemacht werden. Angesichts einer Allergie dieser Art, müssen Sie aufgeben Säugling Formel, Milch basiert Käse und Joghurts.

Die beliebtesten Allergene

Eiweiß.

Hühnereier können auch aus der Sicht der Körperreaktion gefährlich sein. Aber Eier werden bei der Herstellung von vielen Nahrungsmittelprodukten verwendet. Dies und die Getränke, Gewürze, Pasta. Das Protein tritt in die Zusammensetzung von Arzneimitteln und Kosmetika ein. Daher sollten Allergiker mit einer Reaktion auf Eiweiß extrem vorsichtig bei der Auswahl von Medikamenten, Kosmetika und Lebensmitteln sein. Und die Reaktion manifestiert sich in Form von Rhinitis, Ekzemen, Asthmaanfällen und Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt.

Die beliebtesten Allergene

Beta-Lactam-Antibiotika.

Solche Medikamente werden häufig bei der Behandlung von Infektionen mit Bakterien assoziiert verwendet. Allerdings kann ein Antibiotikum zu einer allergischen Reaktion führen. Und das wird keine Nebenwirkung des Medikaments selbst sein, sondern eine Reaktion auf das Immunsystem. Allergie im Allgemeinen kann während der Verwendung von Antibiotika auftreten. Wenn die Medizin führt zum Auftreten von Rhinitis, Ekzemen oder Asthma Angriff, dann aufhören, es zu nehmen und einen Arzt zu konsultieren.



Add a Comment