Die bekanntesten Tierhybriden



Die Tierwelt ist reich an ihrer Vielfalt. Aber eine Person wird nicht müde zu experimentieren, schaffen einige Arten. Manchmal ist das praktisch, und manchmal wollen die Leute einfach nur ein ungewöhnliches Tier bekommen. Am häufigsten in der wilden Natur-Hybriden von Menschen geschaffen nicht Wurzel, aber es gibt auch umgekehrte Beispiele. Wir haben eine Menge erstaunliche neue Tiere geschaffen, die ungewöhnlichsten von ihnen werden unsere Geschichte sein.

Die bekanntesten Tierhybriden


Der Zebraoid.

Um ein solches Tier zu schaffen, wurden Zebras mit Pferden oder Eseln, Ponys gekreuzt. Die Idee der Quer verwandter Arten erschien vor einiger Zeit zum ersten Mal, diese Hybriden haben im XIX Jahrhundert erscheinen. Normalerweise ist der Vater ein Zebra. Sehr selten fungiert der Vater als Arsch. Zebraids haben eine Besonderheit von Zebras. Auf einem Hybrid ist es viel bequemer, ein Pferd zu fahren. Die neue Spezies zeichnet sich durch ihre ungewöhnliche Färbung aus. Ein Teil davon kann zu einem Pferd gehören, und ein Teil zu einem Zebra. Die Natur der neuen Art ist eher unvorhersehbar, es ist schwerer zu trainieren. Auch Zebraiden sind sehr schmerzhaft und unterentwickelt geboren, die meisten dieser Tiere leben nur wenige Tage. Und ihnen wird oft die Möglichkeit entzogen, Nachkommen zu haben.

Die bekanntesten Tierhybriden

Ligger und Tigrolev.

Diese Tiere wurden durch das Überqueren von Raubkatzen geboren. Der Liger hat einen Löwen Vater und eine Mutter Tigerin. Und Tigrolev, im Gegenteil, ist eine Kreuzung zwischen einem männlichen Tiger und einer Löwin. Ligers sind ziemlich groß, sie werden allgemein als die weltgrößten Katzen angesehen. Sie sehen aus wie große Löwen, aber mit verschwommenen Streifen. Aber die Tiger leiden unter der Größe, sie wachsen schließlich weniger als ihre Eltern. In Miami lebt das Lager Hercules, dessen Höhe ist so viel wie 3 Meter und Gewicht – 544 Kilogramm. In einem Hybrid sind Männer unfruchtbar. Aber die Weibchen haben manchmal die Möglichkeit, Nachkommen zu bringen. Ligers lieben es, wie Tiger im Gegensatz zu Löwen zu schwimmen.

Die bekanntesten Tierhybriden

Bifalo

Diese Rasse wurde gezüchtet, um die beste Fleischquelle zu erhalten. Um dies zu tun, überquerten die Wissenschaftler die Kuh und den amerikanischen Bison. Wissenschaft ist auch bekannt für ähnliche Hybriden – Bison, Kreuze von großen Vieh und Yaks. Neue Arten werden geschaffen, damit sie die besten Eigenschaften ihrer Eltern erben und mehr Fleisch geben können. Bifalo hat eine leuchtend rote Farbe, was wichtig ist, es enthält viel weniger Cholesterin als im traditionellen Rindfleisch. Allerdings sind die meisten Käufer nicht einmal bewusst, die Existenz eines solchen Produkts. Immerhin können Sie es nur in mehreren Geschäften in Seattle kaufen. Bifalo Züchter sagen, dass sein Fleisch auch eine zarter und zarter Geschmack und Geschmack als Rindfleisch hat.

Die bekanntesten Tierhybriden

.

Dieses Tier ist ein Hybrid aus einem Lama und einem Kamel. Zum ersten Mal wurden Camelamas 1995 geboren. Da die Größe des Tieres ihnen nicht erlaubt, in der freien Natur zu paaren, wurden die Wissenschaftler künstliche Befruchtung zurückgreifen gezwungen. Der daraus resultierende Hybrid hat kurze Ohren und einen langen Kamelschwanz. Aber Huf verblyulamy Doppel, sind seine Beine sehr stark und ziemlich lang. Aber das ist sehr wichtig für lange Reisen durch die Wüsten. Vervelam ist stark, aber kleines Tier. Darüber hinaus ist es auch frei von einem Buckel, sein Pelz ist flauschig, wie es bei einem Lama der Fall ist. Züchter haben schon lange versucht, einen neuen Hybrid zu bringen. Er schaffte es, es zu bekommen, nur mit einem Kamel als Vater und Muttermama.

Die bekanntesten Tierhybriden

Der Linkshänder.

Dieses Tier war das Ergebnis der Überquerung einer Löwin und eines männlichen Leoparden. Der Körper ähnelt einem Leoparden, es gibt auch eine charakteristische Farbe. Die Flecken sind nicht schwarz, sondern braun. Aber der Kopf ist eher wie ein Löwe. Die Größe des neuen Hybrids übersteigt den Leoparden. Der Leopard liebt es, Bäume zu klettern und im Wasser zu schwimmen. Die erste dokumentierte Erwähnung dieses Tieres findet sich in Indien im Jahre 1910. Die erfolgreichsten Experimente zur Ableitung von Levopard wurden in Japan durchgeführt. Löwin Sonoko von Leopard Kaneo 1959 gebar zwei Jungen und drei Jahre später drei weitere. Männliche Hybriden waren unfruchtbar, der letzte starb 1985. Aber eine der Frauen konnten Geburt an die Nachkommen eines Hybrid eines Löwen und Jaguar geben.

Die bekanntesten Tierhybriden

Servakot

Dieser Hybrid wird oft als genähte Katze bezeichnet. Es stellte sich heraus, indem er eine normale Hauskatze und wilde afrikanische Katze servala mit gefleckter Farbe überquerte. Und um die schönsten Menschen zu bekommen, verwenden Sie verschiedene Rassen von Kosha. Es kann Bengal, Serengeti, Ägypter Mau oder Oriental Shorthair sein. Die Serengete selbst wurde vor kurzem durch die Überquerung der bengalischen und orientalischen Felsen geschaffen. Es ist nach einem Nationalpark im Norden von Tansania, in Afrika benannt. Da lebt der Diener. Im Jahr 2001 wurde die Katze offiziell als neue Rasse von der International Cat Association anerkannt. Servakot erwies sich als ein schönes und starkes Tier. Es ist viel freundlicher als gewöhnliche Hauskatzen. Es wird geglaubt, dass Servakotie so treu wie Hunde sind. Sie werden gelehrt, an einer Leine zu gehen, einen verlassenen Stock oder sogar ein Schussspiel zu holen. Nach den Standards muss servakot schwarze oder braune Flecken, Silber oder Schwarz haben. Normalerweise haben diese Tiere hohe stehende Ohren, einen langen dünnen Hals und Kopf, einen kurzen Schwanz. Die Augen des Servocot sind im Kindesalter und im Erwachsenenalter blau. Wiegen Sie solche Katzen von 6 bis 14 Kilogramm. Sie sind nicht billig, wie für Haustiere – ab $ 600 und höher.

Die bekanntesten Tierhybriden

Polar Grizzly.

Solche Hybrid durch Kreuzung Eisbär und Grizzly erhalten. Überraschenderweise führt die genetische Verwandtschaft nicht in der Wildnis der Kreuzung dieser Arten führen. Sie vermeiden sich gegenseitig und besetzen verschiedene ökologische Nischen. Grizzly liebt es, auf dem Boden zu leben und zu reproduzieren, aber der Eisbär hat Wasser und Eis gewählt. Doch im Jahr 2006 im kanadischen Teil der Arktis wurde ein seltsamer Bär auf der Insel der Banken gefunden. Das Studium seiner DNA machte es möglich, ihm einen polaren Grizzly zu erklären, der unter natürlichen Bedingungen geboren wurde. Ähnliche Personen wurden vorher gesehen, gerade dann war die DNA-Analyse unmöglich. Der polare Grizzly zeichnet sich durch ein dickes cremefarbenes Fell aus, wie das von Eisbären. Es hat lange Krallen, buckligen Rücken, feine Gesichtszüge und braune Flecken um die Augen und die Nase, die von einem Grizzly charakteristisch ist.

Die bekanntesten Tierhybriden

Hybrid aus Widder und Ziege

Im Jahr 2000 wurden ein Schaf und eine Ziege versehentlich in Botsuana gekreuzt. Die Tiere wurden nur zusammen gehalten. Das neue Tier heißt „Toast von Botsuana“. Bei Schafen und Ziegen sind eine unterschiedliche Anzahl von Chromosomen – 54 und 60. Daher ihre Nachkommen in der Regel tot geboren. Aber der überlebende Hybrid konnte die Zeichen seiner beiden Eltern erben. Er hat eine lange Wolle, wie ein Schaf und Ziegenbeine. Das äußere Haar war grob, und das Innere des Haares war weich. Das Tier hatte einen schweren Lammkörper. Mit 5 Jahren wog es 93 Kilogramm. Tier hatte 57 Chromosomen, die im Durchschnitt der Anzahl seiner Eltern war. Der Hybrid erwies sich als sehr aktiv, mit erhöhter Libido, obwohl steril. Deshalb wurde er in 10 Monaten kastriert. Die Fälle, in denen ein solcher Hybrid erhalten wurde, wurden in Neuseeland und Russland notiert.

Die bekanntesten Tierhybriden

Fisch ist ein roter Papagei.

In Asien verehren sie Aquarienfische und schaffen ständig neue Arten. Diese Art wurde 1986 nach Taiwan gebracht. Die Art und Weise, wie diese Mutation erhalten wurde, wird immer noch geheim gehalten. Immerhin erlaubt es den lokalen Züchtern, weiterhin ein Monopol auf diese Fische zu halten. Sprich, die mit einem roten Midas Cichliden Cichliden gekreuzt wurde. Die Pommes sind grau-schwarz, aber im Alter von 5 Monaten sind sie hellorange oder rosa. Wir haben diesen Fisch in den 90er Jahren gelernt, nehmen Sie es hier aus Singapur und anderen Ländern Südostasiens. Wenn ein roter Papagei in ein Aquarium gelegt wird, kann der Fisch dort auf 10-15 Zentimeter wachsen. Die Farbe kann stark variieren, zusätzlich zur Farbe Orange ist auch Gelb möglich. An einem gewissen Punkt in ihrem Leben können Papageien purpur, violett und leuchtend rote Farbe werden. Doch im Laufe der Zeit erwerben sie alle eine orange Farbe. Experten raten, diesen Fisch mit speziellen Speisen mit Carotin zu füttern, dies wird dazu beitragen, die helle rote Farbe ihres Körpers zu stärken. Der resultierende Hybrid hat auch einige ausgeprägte anatomische Verformungen.Zum Beispiel sieht der Mund wie ein schmaler vertikaler Schlitz aus. Aus diesem Grund ist es sehr schwierig, solche Fische zu füttern, viele von ihnen sind also vorzeitig sterben.

Die bekanntesten Tierhybriden


Hybride Fasan.

Dieser Vogel wurde durch die Überquerung eines goldenen Fasan mit einem Diamantenfasan erhalten. Als Ergebnis erhielt der neue Vogel eine einzigartige Färbung seiner Federn.

Die bekanntesten Tierhybriden

Kosatkodelfin.

Selten, aber immer noch gelingt es, Wassertiere zu überqueren. Dies ist eine Frucht von einem Delphin aus der Familie der Tümmler und einem kleinen schwarzen Killerwal. In Gefangenschaft gibt es nur zwei solche Individuen. Beide leben in Hawaii, in einem Marinepark. Dimensionen von Hybriden sind etwas Durchschnitt zwischen den ursprünglichen Arten. Der Name des ersten Kosatkodel’fin ist bekannt – Kekaimalu. Die Kreuzung ist gut auf den Zähnen definiert. Wenn die Tümmel-Delfine 88 haben und die Killerwale 44 haben, dann hat der Hybrid 66 von ihnen.

Die bekanntesten Tierhybriden

Schwein aus der Eisenzeit.

Um eine solche Rasse zu bekommen, überquere die Hausschweine von Tamvorskoye mit Wildschwein. Es stellt sich also ein Schwein aus der Eisenzeit heraus. Dieser Hybrid ist viel manueller als der Wildschwein. Allerdings ist es nicht so fähig wie gewöhnliche Hausschweine. Die daraus resultierenden Tiere werden für Fleisch angebaut, das in einigen speziellen Sorten von Wurst und anderen Produkten verwendet wird.

Die bekanntesten Tierhybriden

Sobakovolk.

Diese Tiere sind in der Natur ziemlich oft und frei gekreuzt. Der Wolf ist ein ziemlich vorsichtiges Tier, sein Verhalten ist einzigartig, der Jägerinstinkt ist sehr entwickelt. Die Kiefer des Hundes sind nicht so entwickelt wie die seines wilden räuberischen Verwandten. Beim Überqueren sind die Wölfe schüchterner als die Hunde. Wie wird es sich in Zukunft um einen Hybrid führen, ist es unmöglich vorherzusagen. Um den Hund zu zähmen, ist ein langes Training erforderlich. Schließlich kann ein Hybrid unwillkürlich die Verhaltensweise eines seiner Eltern wählen. Hund kann eine sehr gefährliche Kreatur werden. Immerhin wird er schlau und räuberisch sein, wie ein Wolf und furchtlos zu einem Mann wie ein Hund. Vor kurzem in der Tschechischen Republik beschlossen die Hundeführer, die Karpaten-Wölfe Singles mit deutschen Hirten zu überqueren. Die Spezialisten wollten den perfekten Hundepolizisten bekommen. Aber es stellte sich heraus, dass der Hund nicht für eine solche Arbeit geeignet war. Die Tiere waren entweder nervös und feige oder übertrieben böse und aggressiv. Die daraus resultierende Rasse wurde dennoch anerkannt und nannte eine tschechische Spitze. In Holland versuchten sie, die gleichen deutschen Hirten und kanadischen Schulwölfe zu überqueren. Die Ergebnisse waren auch nicht das, was sie erwartet hatten. Aber da war noch eine Rasse – der Saarlos Wolffond. Und in Moskau überquerten sie den Sibirischen Laika und den Schakal. Das Ziel war, eine neue Rasse zu bekommen, die so gehorsam wie ein Hund wäre und den scharfen Duft eines wilden Tieres besitzt. Allerdings werden die Ergebnisse erst nach der dritten Generation der neuen Rasse klar sein.



Add a Comment