Delphine



Delfine

sind Meeressäugetiere Tiere, die zur Unterordnung von Zahnwalen gehören. Sie finden sich in den Meeren und Ozeanen, sowie in Flüssen, die Zugang zum Meer haben. Füttern Sie in der Regel Krebstiere, Weichtiere, Fische, und einige verachten nicht Meeresschildkröten und Vögel.

Delphine


Es gibt mehr als dreißig Arten von Delphinen, die am häufigsten davon sind: Killerwale (Orcinus orca), sharogolovye Dolphins (Grindwal – Globicephala), grau Delphine (Grampus griseus), Chinesisch See Delphin (Lipotes vexillifer), delfiny- Blondinen (Delphinus delphis), Tümmler (Tursiops) und andere. Delfine können lange nicht unter Wasser bleiben, also schweben sie regelmäßig an die Oberfläche, jenseits der Luft. Männer sind in der Regel größer als Frauen, sie sind leicht von einander durch die Flosse unterschieden – das Männchen hat eine Rückenflosse höher.

Die Periode der Schwangerschaft der Delphine, abhängig von der spezifischen Spezies, dauert 12 bis 16 Monate. Geboren, im Grunde gibt es immer nur ein Kalb, das ist etwa zwei Jahre alt ist neben der Mutter und ernährt sich von ihrer Milch. Die Lebenserwartung der Delfine beträgt durchschnittlich 20-25 Jahre, aber es gibt Fälle, in denen manche Personen bis zu 50 Jahren überlebten.
Über Delfine, nicht alle Arten von Legenden sind komponiert, Spielfilme und Bücher sind geschrieben. Unter anderem gibt es nicht wenige Mythen über diese Tiere. Betrachten wir einige von ihnen.

Delfine sparen Ertrinkende Menschen.

Vielleicht ist das wirklich so. Aber die Wissenschaftler sind eher skeptisch gegenüber dieser Aussage. Sie sind eher geneigt zu denken, dass diese Tiere einfach gerne spielen und den Gegenstand mit ihren Nasen drängen. Auch sie der natürliche Reflex gelegt haben mit der Geburt eines Kindes verbunden sind: das Neugeborene Delphin Herde zusammen „schiebt“ auf der Oberfläche, so dass er atmete Luft. Darüber hinaus muss das Tier erstens erkennen, dass eine Person tatsächlich ertrinkt, und zweitens, um herauszufinden, wie man es rettet.

Das ist ein sehr kluges Tier.

Aus diesem Grund sind Wissenschaftler, sind und werden natürlich immer heftige Debatten. Einige glauben, dass Delfine den Menschen in ihrer geistigen Entwicklung überlegen sind. Andere argumentieren, dass die geistigen Fähigkeiten dieser Säugetiere nur mit Hunden und Schimpansen verglichen werden können. Im Allgemeinen wurden die Meinungen sind geteilt, aber „normale“ Menschen (nicht Wissenschaftler) jemals in Kontakt mit diesen Tieren, es wird gesagt, dass Delfine alles verstehen, kann aber nicht sagen.

Die Delfine hören nichts.

Diese Tiere haben ein Innenohr, dank dessen sie unter Wasser gut hören können. Darüber hinaus ist ihr Gehör sehr scharf und sie neigen dazu, Töne im Bereich von 16 Hertz bis 280 Kilohertz zu hören. Während beim Menschen die Schwelle der Hörbarkeit nicht mehr als 20 Kilohertz beträgt.

Die Delfine haben ein gutes Sehvermögen.

Über einige Arten von Delphinen, so dass Sie nicht sagen werden. Zum Beispiel ist ein Delphin „susu“, der im Indus River von Pakistan lebt, blind. Ja, und für was sein Sehvermögen, wenn das Wasser in diesem Fluss ist schlammig und man kann nichts darin sehen. Wie lebt er überhaupt? Dank dem natürlichen sonar, das heißt, der echolocator. Mit dieser „Anpassung“ Delfine wie „tastend“ alles, was sie umgibt, und die Position eines Objekts genau bestimmen kann.

Delphine

Delfine helfen Fischer fangen Fische.

Es ist allgemein bekannt, dass freundschaftliche Beziehungen gewöhnlich zwischen einem Mann und einem Delphin gebildet werden. Und Leute, die in der Fischerei beschäftigt sind, „verwenden“ diese Freundschaft „mit dem Verstand“. Zum Beispiel gehen mehrere Fischer ins Meer und fangen an, auf dem Wasser zu haften. Delfine, angezogen von diesem Lärm, strömen ans Ufer, um dadurch die Fischschulen vor ihnen zu schieben. So erhält der Fisch in Fischernetzen und die Delfine schwimmen zurück ins Meer, aber Rückkehr, sobald er das vertraute Geräusch hörte.

Delfine können immer eine bestimmte Person erkennen.

Das ist keine wahre Aussage. Wenn ein Delphin einen Mann traf, der auf dem Land ist, erkennt er nicht dieselbe Person im Wasser.Umgekehrt, nachdem er eine Person im Wasser getroffen hat, erkennt der Delphin es nicht an Land. Also sind sie arrangiert

Delfine verstehen die menschliche Rede nicht. Es wird richtiger zu sagen, dass sie nicht die Rede einer Person hören. Dies liegt daran, dass Delfine auf ihre eigene Welle (Häufigkeit) „abgestimmt“ werden, auf der sie miteinander kommunizieren. Deshalb wird in Delphinarien statt Stimme eine Pfeife verwendet – für Delfine ist es verständlicher. Aber sie hören die Musik perfekt und fühlen es sogar. Auch diese Tiere sind sich bewusst von Handbewegungen und Mimik.

Diese Säugetiere sind in der Lage, eine Person von allen Krankheiten zu heilen.

Das ist nicht ganz richtig. Zum Beispiel kann eine gelähmte Person nach der Delphintherapie noch kein volles Leben leben, aber sein geistiger (moralischer) Zustand wird sich viel verbessern. Meistens schaffen Delfine Menschen, die verschiedene nervöse Krankheiten oder tiefe Depressionen haben, zu heilen. Wie sie es tun – ist noch unbekannt. Wissenschaftler glauben, dass das Ganze in der speziellen Ultraschallstrahlung ist, die vom Tier kommt. Wenn ein Delphin mit einer gesunden Person kommuniziert, dann gibt er ein ruhiges Reißen; Wenn das Tier fühlt, dass die Person krank ist – fängt es an zu rumeln. Nach solchen „Sessions“ ist der Delphin sehr müde und versucht, allein zu sein, um Kraft zu gewinnen. Deshalb ist die Delphintherapie zunehmend gefragt, und das ist eine unbegründete Tatsache.

Delphine

Delfine werden im Militärdienst eingesetzt.

Ja, das ist wirklich. Besonders oft wurden diese Tiere bei militärischen Operationen eingesetzt. Die Delfine fungierten als Pfadfinder und sogar als Mörder. Jetzt handeln sie im Grunde als Hüter der Meeresgrenzen.

Delfine sind sehr aggressive Kreaturen.

Zu viel gesagt. Natürlich nicht vergessen, dass der Delphin ein Tier ist, und alle Tiere sind durch aggressives Verhalten gekennzeichnet, vor allem in der Zeit der sexuellen Anziehung. Es ist besser, nicht in den Weg der Liebesdelphine zu fallen – die Aggressivität wird sich in vollen Zügen manifestieren! Auch wenn ein Delphin feststellt, dass er mit der Kommunikation mit einer bestimmten Person gelangweilt ist, kann er auch seine Unzufriedenheit zeigen. In anderen Fällen – es sind ziemlich gesellige und friedliebende Tiere.



Add a Comment