Brandschutztüren



Zu allen Zeiten hat den Mensch zu Stabilität, Frieden und Trost sucht, eine Menge Anstrengungen Ausübung eine Arbeitsumgebung im Büro, Komfort in einer Atmosphäre zu Hause der Harmonie zu schaffen, Loslösung, mit der Natur in dem Land verschmelzen. Und doch können viele externe Faktoren in wenigen Minuten die Früchte vieler Jahre der Arbeit zerstören und manchmal den Besitzer der Wohnung (Landhaus) oder Mitarbeiter des Büros bedrohen.

Brandschutztüren


Von allen Elementen, die von Menschen gezähmt werden, wendet sich das am häufigsten vom Freund zum feindlichen Feuer. Feuer kann ganz plötzlich auftritt, verursacht das Feuer sehr vielfältig – von unfähigem Umgang mit kleinen Kindern mit Streichhölzern zu Störsicherheit und eine Gasflasche explodierte. Aber das Ergebnis ist in der Regel ein Feuer und Rauch ungehindert besetzen die Räumlichkeiten, nicht auf dem Weg ihrer siegreichen Prozession von würdigen Hindernissen zu treffen.

Wie kann man die Auswirkungen eines möglichen Brandes minimieren? Neben Brandmeldeanlage (die in einer Stadtwohnung, aber noch mehr im Land nicht immer der Fall ist), können Sie Feuertüren der Lage, für eine lange Zeit helfen, die Flamme zu halten, so dass Besitzer und kamen auf der Szene neben Feuerwehr der anschließenden Feuer zu beseitigen. Über Brandtüren gibt es viele Missverständnisse und Mythen, die wir versuchen werden zu entlarven.

Es gibt keine Brille in Brandschutztüren.

Normal, spröde und empfindlich auf hohe Temperaturen, Glas in der Tür dieser Art nicht wirklich gelten. Es kann aber auch mehrschichtiges, feuerbeständiges Glas verwendet werden. Feuerfestes Glas, hergestellt durch Kleben von 3-4 gehärtetem Glas, der Raum, zwischen dem mit feuerfestem Gel gefüllt ist, hat die gleiche Feuerbeständigkeit wie die Brandschutztür. Nach einem Brand wird das Glas nicht vollständig beheizt, sondern Schicht für Schicht, wodurch die Wirkung des Feuers während der angegebenen Zeit beibehalten wird. Darüber hinaus sind Gläser dieser Art extrem stoßfest.

Brandschutztüren müssen aus Metall bestehen.

Tatsächlich gibt es Brandschutztüren aus Holz, deren Rahmen aus feuerbeständigem Verbundwerkstoff besteht und das Tuch selbst mit feuerbeständiger Basaltwolle gefüllt ist. Darüber hinaus bieten der Türrahmen des gespleißten Kiefernmassivs und der geklebte Brandschutzstreifen einen zusätzlichen Schutz vor der Flamme. Die Feuerwiderstände solcher Türen sind EI30 (30 Minuten) oder EI60 (60 Minuten). Es sollte beachtet werden, dass die Brandschutztüren aus Holz, da ein unbestreitbarer Vorteil ist: wenn es absolut notwendig ist (im Falle eines schweren Feuer) sie sind leichter zu brechen und so den Zugang zu den Räumlichkeiten eröffnen sowie die Feuerwehr.

Eisen Feuer Türen müssen aus dickem Metall gemacht werden.

Türen aus dickem Stahl werden hergestellt, wenn neben der Feuerbeständigkeit das Produkt kugelsicher und einbruchsicher ist. In anderen Fällen wird dünnschichtiger kaltgewalzter Stahl verwendet, um Brandschutztüren herzustellen. Dennoch ist es die Metallstruktur dieser Art (geschaffen durch die Biege-Schweiß-Methode), die ein Minimum an Wärme ansammelt und in der Lage ist, den Einfluss des Feuers für eine lange Zeit zu widerstehen. Darüber hinaus schützt das geringe Gewicht des Türblattes die Struktur vor Durchbiegen und Verformung.

Die teurere Tür hat die höchste Feuerfestigkeit.

Nicht erforderlich Häufig deutet der übermäßig hohe Preis der Brandschutztüren nicht auf eine hohe Qualität des Produktes hin, sondern dient nur als Indikator für die Unvollkommenheit von Geräten und Technologien. Durch die Erhöhung der Preise für kleine produzierende Firmen oft zurückgreifen, die modernen Maschinen nicht über die Mittel zu kaufen und gezwungen, mehr zu zahlen, zum Beispiel, Schlosser für die Arbeit, die auf einem Koordinatenstanzpresse in einer Angelegenheit von Sekunden und mit einer viel geringeren finanziellen Kosten gemacht werden könnten, usw. .

Für eine Brandschutztür ist jede Verriegelung geeignet.

Das ist nicht wahr.Bei den Türen dieser Art muss ein Schloss mit einem Riegel und einem Schiebegriff versehen werden, ergänzt durch ein selbstschließendes System (Türschließer). Wenn die Brandschutztür auf Evakuierungsrouten ist, ist es manchmal notwendig, ein Schlosssystem „Antipanic“ mit einem Schiebegriff oder mit einem Schiebegriff zu installieren. In jedem Fall sollte daran erinnert werden, dass in den Brandschutztüren nur Schlösser, die getestet wurden und mit dem notwendigen Abschluss von Spezialisten ausgestattet sind, eingefügt werden müssen.

Du kannst selbst eine Brandschutztür machen.

Tatsächlich wurde die Feuerbeständigkeit einiger Türen schon seit geraumer Zeit durch Polsterung mit Blechen erhöht. Dieser Vorgang könnte unabhängig durchgeführt werden, obwohl die Qualität und die Ästhetik des empfangenen Designs viel zu wünschen übrig ließen. Aber nach modernen Brandschutzvorschriften werden Brandschutztüren als freibleibend eingestufte Produkte eingestuft.

Die Herstellung von Brandschutztüren ist lizenziert.

Diese Art von Aktivität erfordert keine Lizenz, aber eine Zertifizierung ist erforderlich. Nach den Vorgaben wird ein Zertifikat für die Herstellung von Brandschutztüren an den Hersteller ausgegeben, basierend auf den Ergebnissen von Produktprüfungen, die von einem speziellen Prüflabor durchgeführt werden, das im Brandschutz-Zertifizierungssystem akkreditiert ist.

Es ist möglich, Feuertüren jeder Größe zu machen.

Nein, die Abmessungen der Brandschutztüren sind streng geregelt – dieser Entwurf kann 10% größer oder 30% kleiner sein als die im Brandschutzzertifikat angegebene Größe. Wenn jedoch eine Öffnung, die die Errichtung einer Brandschutzbarriere erfordert, viel größer oder kleiner ist, wird sie mit einer Brandschutztür oder einer Feuerluke gefüllt.

Bei der Installation von Brandschutztüren können die Schlitze, die zwischen der Öffnung und der Struktur nach der Installation verbleiben, nur mit einer feuerfesten Mineralwolle oder Zementmörtel versiegelt werden.

Tatsächlich wurden für lange Zeit nur die oben genannten Materialien verwendet, um Brandschutz-Öffnungen zu versiegeln, die eine Menge Schwierigkeiten verursachten (in der Tat dauert es viel Zeit, um die Mineralwolle von der richtigen Größe zu schneiden und die Zementschlamm zu verdünnen). Aber Fortschritt steht nicht still, und moderne Installateure bevorzugen es, für den Einbau von Rissen zu verwenden, die Polyurethan feuerfesten Schaumstoff enthalten.

Der Hersteller kann eine Brandschutztür jeglicher Ausführung herstellen (z. B. nach einer individuellen Zeichnung).

Leider ist das nicht der Fall. Es ist verständlich für den Wunsch des Kunden, Brandschutztüren zu bekommen, geeignet für das Projekt des Projekters oder entsprechend im Aussehen zu anderen Türen, die im Raum installiert sind. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass Brandschutztüren gemäß den im Brandschutzzertifikat festgelegten Spezifikationen hergestellt werden. Daher kann weder das Design noch die Montage von Türen dieser Art Änderungen unterworfen werden.



Add a Comment