Achtzehnte Woche der Schwangerschaft



Zukünftiges Kind.

Höhe – 20-22 cm, Gewicht – 200-210 gr.

Diese Woche ist die Bewegung des Kindes schon zu spüren, der Herzschlag ist durch das Stethoskop deutlich zu hören. Das Herz-Kreislauf-System ist bereits vollständig geformt. Jetzt auf Ultraschall ist es möglich zu bestimmen, ob es Verdacht auf angeborene Defekte gibt – Defekte in der Struktur des Herzens und der großen Gefäße.


Eine kongenitale Pathologie tritt bei etwa 5 Neugeborenen von 1000 auf. In den letzten Jahren hat sich diese Zahl durch verbesserte Geräte und die Qualität der Diagnose erhöht. Die meisten Defekte sind der chirurgischen Behandlung zugänglich, so dass sich solche Babys normal entwickeln können.

Bisher sind die meisten Faktoren, die zu angeborenen Herzkrankheiten (KHK) führen, den Ärzten unbekannt. Es ist festzustellen, dass die Ursache der Dysfunktion nicht unbedingt eine genetische Prädisposition ist. Zum Beispiel, wenn ein Kind einen Herzfehler in der Familie hat, ist das Risiko, ein zweites Kind mit einer ähnlichen Krankheit zu haben, nur 1-5%.

Laut Statistik gibt es saisonale Korrelationen bei der Geburt von Kindern mit verschiedenen Arten von UPU. Zum Beispiel ist der offene arterielle Kanal häufiger bei Mädchen, die von Oktober bis Januar geboren wurden. Im März und April werden Jungen mit Aorta-Apera (angeborene Verengung der Aorta an einem Ort) eher geboren, und im September und Oktober werden solche Jungen überhaupt nicht geboren.

Manchmal in einem bestimmten geographischen Gebiet gibt es plötzlich viele Kinder mit UPU, es ähnelt sogar einer Epidemie. Wissenschaftler glauben, dass solche saisonalen und geographischen Schwankungen mit den Auswirkungen der ungünstigen Ökologie, sowie Virus-Epidemien, wie Influenza und Röteln (vor allem, wenn die Epidemie in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft aufgetreten) verbunden sein könnte.

Vor allem kann es beeinflussen, wenn das zukünftige Kind und seine Mutter von anderen ungünstigen Faktoren betroffen sind: genetische Prädisposition, allgemeine Schwächung des Körpers, andere Viruserkrankungen, Diabetes der Mutter, Stress. Sicherlich sind Alkohol, Tabak und einige Medikamente gefährlich: Antikonvulsiva Hydantoin, Trimethadion, Zubereitungen mit Amphetaminen, Lithium und Gestagenen.

Das Alter der Mutter, die Bedrohung durch Fehlgeburt und die Aufnahme von endokrinen Medikamenten für die Aufrechterhaltung der Schwangerschaft, früher die Frauen-Totgeburten, endokrine Erkrankungen bei den Ehegatten werden zusätzliche Risikofaktoren.

Wenn ein Arzt die Möglichkeit einer KHK in einem Fötus entdeckt, muss er die Frau auf wiederholte Studien (Ultraschall des fetalen Herzens, Elektrokardiogramm, Phonokardiogramm) unter der engen Betreuung von Fachleuten verweisen. In schweren Formen der KHK erfolgt die Geburt in einem Fachkrankenhaus. Oft beginnt die zukünftige Mutter, spezielle unterstützende Medikamente zu nehmen.

Es ist zu beachten, dass Ärzte in der Regel auf die Möglichkeit von UPU sehr sorgfältig verweisen und glauben, dass es besser ist, rückversichert zu sein, als nicht versichert zu sein. Also mach dir keine Sorgen, wenn der Arzt dir zusätzliche Sonderuntersuchungen schickt. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle werden Verdachtsfälle von UPU entfernt.

Zukunft Mama.

Ihre Gewichtszunahme erreicht 6 kg (normal). Ein bisschen mehr als eine halbe Schwangerschaft ist vorne. Wenn Sie zu viel Gewicht gewinnen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Im zweiten und dritten Trimester, werden Sie stark plump, aber am Ende der Schwangerschaft, noch nicht wünschenswert, um mehr als 15 kg hinzuzufügen. Wenn Sie mehr gewinnen, wird es schwieriger für Sie zu gebären und es ist schwieriger, in die alten Dimensionen nach der Geburt zurückzukehren.

Der Schoß ist zwei Finger unter dem Nabel. Seine Größe ist mindestens 16 cm hoch. Es ist vergleichbar in der Größe der durchschnittlichen Melone. Diese Woche können Sie schon fühlen, wie sich Ihr Baby bewegt, auch wenn Sie die erste Schwangerschaft haben.

Wenn Sie keine spezielle Bandage für schwangere Frauen gekauft haben, ist jetzt die Zeit, es zu tun. Warum ist es nötig? Zuerst unterstützt es deinen wachsenden Magen, der nach der Geburt weniger schlaff aussieht. Zweitens macht der Verband es leichter, auf den Rücken zu laden, was sehr wichtig ist. Je mehr ein Kind wird, desto härter ist die Wirbelsäule.

Zusätzlich zu den Uterus gedrückt, muss er extra Kilogramm Gewicht tragen, schnell auf ihn fallen. Ob ein Witz, für 9 Monate, um noch 12-15 kg beim Laden zu erhalten, und dann noch sehr viel zu arbeiten während der Sorten.

Um Zwischenwirbelhernie und andere Komplikationen zu vermeiden, sowie Rückenschmerzen, die die erwartungsvolle Mutter fast in einen stationären Zustand führen können, ist ein spezieller Verband erforderlich. Es gibt viele Modelle auf dem Markt und du musst geduldig sein, um das zu finden, das für dich bequem ist. Aber die Anstrengung und das Geld ausgegeben sind es wert.

специальные Um sich in gutem Zustand zu halten und sich auf die Geburt vorzubereiten, sollten spezielle Übungen durchgeführt werden. Viele zukünftige Mütter sind besonders in Vorbereitungskurse für die Geburt eingeschrieben, wo all diese Übungen ihnen von Lehrern gezeigt werden. Wir geben einige von ihnen.

Kegel Übungen.

1. Vorübergehende Beibehaltung des Wasserlassens – wenn dies leicht und ohne Probleme möglich ist, dann ist der Beckenboden korrekt in Form. Wenn es nicht klappt, trainiere, nach einer Weile wirst du Erfolg haben.
2. Wiederholte Kontraktionen – verkürzen und entspannen die Beckenbodenmuskulatur. Erstens, 10 mal 4 mal am Tag, allmählich bis zu 50 Mal 4 mal am Tag.
3. Verzögerung – verkürzen die Beckenboden Muskeln, zählen auf 5, dann entspannen. 10 mal ausführen Wenn Sie eine Verzögerung von 15-20 Sekunden erreichen können, erreichen Sie den maximalen Fitnessgrad. Nur, bitte, mach es allmählich.
Diese Übungen müssen in verschiedenen Positionen durchgeführt werden: Sitzen, Stehen, Liegen, auf allen Vieren.

Stretching Übungen.

1. Dieser Komplex bereitet die Muskeln der Hüften und des Beckens für die Geburt vor.
2. Husten für 1 Minute 10 mal am Tag.
3. Sitzen in türkischen 10 Minuten 2-3 mal am Tag, halten Sie Ihren Rücken gerade.
4. Stretching beim Sitzen auf Türkisch Setzen Sie sich auf Türkisch, schließen Sie die Fersen zusammen und versuchen Sie, Ihre Knie auf den Boden zu bekommen. Versuche einfach mal nicht unbedingt zu kommen, nur sehr ausgebildete Frauen können das machen.
5. Rotation der Schultern – heben Sie sie nach vorne, bis zu den Ohren, dann hin und her. So werden die Muskeln der Schultern und Hälse trainiert, die eine sehr ernste Last während der Arbeit und dann mit der Sorge des Babys erhalten.
6. Knie an die Brust – stehen auf allen Vieren, ruhen auf dem Boden mit Knien und Händen, kräuseln Sie sich wie eine Katze, und versuchen Sie, Ihren Kopf auf die Knie zu ziehen. Machen Sie fünf Minuten am Tag. Diese Haltung ist sehr praktisch, wenn dein Rücken schmerzt.


Zusätzlich zu speziellen Übungen zur Vorbereitung auf die Geburt, können Sie in vernünftigen Grenzen und normale körperliche Übungen engagieren. Die Hauptsache ist nicht, es zu übertreiben. Jetzt machst du Sport, um deine Trainer nicht mit Ergebnissen zu überraschen und nicht zu verlieren, sondern nur, um dem Körper ein zusätzliches Training zu geben, was zu einem lebenswichtigen Baby und Sauerstoff führt. Wenn Sie in Gefahr sind oder wenn Sie Fehlgeburten hatten, müssen Sie wahrscheinlich nicht ausüben.

Der nützlichste Sport für schwangere Frauen schwimmt. Wenn Sie schwimmen können – es ist toll, versuchen Sie es so oft wie möglich zu machen. Wenn du nicht weißt, wie gehst du einfach zum Pool und kaufst es wo es flach ist. Wasser und alle Arten von Bewegung in ihm sind sehr nützlich für den Organismus der zukünftigen Mutter.

Gehen ist auch ein Sport für schwangere Frauen. Es ist sinnvoll, sie zu gehen, besonders von der Natur. Wählen Sie einen Park oder gehen Sie zum Dacha, wenn Sie es haben, und gehen Sie 4 km pro Tag in einem ruhigen Tempo. Am Ende der Schwangerschaft sollte die Distanz verkürzt werden, aber den Weg nicht abbrechen.

Wenn Sie sich während der Schwangerschaft an der Küste befinden, verwenden Sie die Heilkraft der Thalassotherapie. Spaziergang am Strand barfuß in den Sand am Morgen oder am Abend (wenn nicht heiß) ist der ideale Weg, um Ihren Körper zu verbessern und die Entwicklung des Babys zu unterstützen. Schwimmen im Meer ist auch viel nützlicher als Schwimmen im Pool.

Es ist besser, nicht besser laufen, es sei denn, Sie aktiv vor der Schwangerschaft lief, und Sie haben keine Komplikationen. Aber trotzdem zum zweiten Trimester ist es wünschenswert, den Lauf in Fußgängerwegen zu verwandeln.

Sie können nicht alles tun, was zu Stürzen, Stößen, Überanstrengung des Rückens führen kann. Zum Beispiel: Reiten, Radfahren, Skifahren, Skaten, Motorräder – all dies ist verboten. Nicht in Tennis, Fußball, Basketball und andere Übungen mit dem Ball engagieren. Golf, als eine sehr ruhige Sportart, kann gut als Unterhaltung während eines Spaziergangs sein.

Sauna, Sauna und Solarium, obwohl sie dem Körper Fröhlichkeit geben, aber während der Schwangerschaft unerwünscht sind. Es ist besser, das alles mit einem Ausflug an das Ufer des warmen Meeres zu ersetzen. Der zweite Trimester ist fast die ideale Reisezeit. Im dritten Trimester, natürlich, ist es unerwünscht, weit weg von zu Hause und dem Arzt zu verlassen.

Wählen Sie, wo es möglich ist, mit dem Zug oder dem Auto zu fahren, beim Start und Landung in einem Flugzeug gibt es einen Druckabfall, der (wenn auch solche Fälle selten sind) einen negativen Einfluss haben. Und seien Sie sicher, eine erhöhte Krankenversicherung zu organisieren, besonders wenn Sie ins Ausland gehen.

17 Wochen – 18 Wochen – 19 Wochen



Add a Comment